DAAD-Sprachzeugnis: Was muss ich zum Sprachgutachten wissen?

Viele junge Menschen entscheiden sich dafür, ihr Studium im Ausland zu beginnen. Dank zahlreicher Austauschangebote ist das heutzutage kein Problem mehr. Allerdings muss dabei immer ein Nachweis erbracht werden, dass du der jeweiligen Landessprache mächtig bist. Der Deutsche Akademische Austauschdienst etwa verlangt hierfür einen DAAD Test bzw. ein entsprechendes Gutachten. Wie du dieses bekommst, erfährst du im Folgenden.

DAAD-Sprachzeugnis

Was bedeutet DAAD Test?

Die Abkürzung DAAD steht für Deutscher Akademischer Austauschdienst. Hierbei handelt es sich um eine der bedeutendsten Förderorganisationen für den internationalen Austausch von Wissenschaftlern und Studenten. Gegründet wurde diese bereits im Jahre 1925 in Heidelberg auf Initiative von einem einzelnen Studenten. Mittlerweile kooperiert der DAAD mit zahlreichen internationalen Hochschulen in unterschiedlichen Ländern und kann den Interessenten bei ihrem Wunschvorhaben nach einem Auslandsstudium behilflich sein. Einen eigenen Test führt der Austauschdienst allerdings nicht durch, weshalb die Bezeichnung DAAD Test zumindest diskutiert werden kann. Passender wäre die Bezeichnung des DAAD Sprachzeugnis oder DAAD Sprachgutachten. Denn genau ein solches must du für den Austausch vorlegen können.

Achtung
Wenn du dich optimal auf deinen Sprachtest vorbereiten möchtest, solltest du hierfür unseren Online-Kurs nutzen!

Wie sieht das DAAD Sprachgutachten im Detail aus?

Jedes Land stellt ganz eigene Anforderungen auf, wenn es u die Zulassung von Studenten aus dem Ausland geht. Dazu gehören auch Sprachtests, die allerdings von Land zu Land ebenfalls variieren. Den einen Test für das DAAD Sprachzeugnis gibt es daher nicht. Zugelassen sind die Auswertungen bzw. Ergebnisse mehrerer unterschiedlicher Tests. Erfüllst du in einem dieser Tests die Anforderungen, wird dein Sprachgutachten vom DAAD anerkannt. Welche Tests hierzu unter anderem für welche Sprachen gehören, siehst du hier:

Englisch

  • TOEFL-Test
  • IELTS-Test
  • Cambridge Esol
  • TOIC-Test

Beim TOEFL-Test zum Beispiel ist ein standardisierter Test der englischen Sprache und wird zum Beispiel in den USA als Pflicht bei einem Auslandsstudium angesehen. Beim IELTS-Test handelt sich um einen Sprachtest, der vom British Council mitentwickelt wurde und durchgeführt wird. Anerkannt wird dieser in mehr als 135 Ländern.

Gut zu wissen
Wenn der DAAD deinen Nachweis akzeptiert, bedeutet das noch nicht, dass auch die jeweilige Hochschule dies tut. Du solltest dich daher im Vorfeld gründlich informieren, welchen Nachweis deine Hochschule konkret verlangt.

Französisch

  • DELF-Test und DALF-Test
  • TELC Francais

Der DELF-Test und DALF-Test besteht jeweils aus sechs unabhängigen Einheiten. Solltest du an einer Hochschule ohne zusätzliche Sprachprüfung starten wollen, ist in der Regel der DALF-Test und DELF B2 ausreichend. Die Stufen entsprechen dabei dem Europäischen Referenzrahmen. Letzteres gilt auch im TELC Francais Test.

Spanisch

  • DELE-Zertifikat
  • CELU-Zertifikat

Das sogenannte DELE-Zertifikat kann in drei Niveaustufen erreicht werden, welche den Niveaustufen B1, B2 und C2 des europäischen Referenzrahmens entsprechen. Interessant ist aber auch das CELU-Zertifikat, welches zum Beispiel auch bei einem Studium in Argentinien anerkannt werden kann.

Italienisch

  • CELI-Zertifikat
  • CILS-Zertifikat
  • Certificato IT

Als klassisches Zertifikat für Italien kann das CELI-Zertifikat genannt werden. Hier reicht in der Regel das CELI 2-Zertifikat für ein Studium aus. Ebenso kannst du aber auch das CILS-Zertifikat nutzen, welches von fast allen italienischen Hochschulen anerkannt wird. Für Studierende mit sehr guten italienischen Sprachkenntnissen ist das Certificato IT geeignet.

Fazit: Sprachzeugnis einreichen und im Ausland durchstarten

Bevor du mit deinem Studium im Ausland beginnen kannst, musst du in der Regel deine Sprachkenntnisse mit einem Sprachgutachten, Zertifikat oder Sprachnachweis belegen können. Das gilt auch für den DAAD, wobei sich dieser natürlich nach den Anforderungen der jeweiligen Hochschule im Ausland richten musst. In der Regel stehen dir unterschiedliche Tests zur Verfügung, deren Ergebnisse als Sprachnachweis akzeptiert werden können. Welcher Test bzw. Nachweis in deinem Fall genau erforderlich ist, solltest du im Vorfeld recherchieren. Gemeinsam haben alle Tests zudem, dass eine intensive Vorbereitung erforderlich ist. Nur dann wirst du Aussichten darauf haben, den Sprachtest erfolgreich meistern zu können und deine Kenntnisse für die Hochschule nachweisen zu können. Starte also am besten so frühzeitig wie möglich mit deinem Training.



 

Bildquellen

  • DAAD Sprachzeugnis: Pixabay

Wir bringen Lernen auf ein neues Level!

Die Plakos Akademie hat bereits tausende Bewerber erfolgreich auf Einstellungstests vorbereitet und bei der persönlichen Weiterentwicklung unterstützt.