Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r - Ausbildung, Eignungstest und Gehalt



Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r Ausbildung - Eignungstest

Die zahnmedizinischen Fachangestellten sind so etwas wie die guten Seelen in jeder Zahnarztpraxis. Sie gelten als die ersten Ansprechpartner für Patienten und kümmern sich unter anderem um die Terminvergabe, den Empfang, die Betreuung aber auch um Themen wie Prophylaxe. Darüber bereiten zahnmedizinische Fachangestellte die Behandlungen vor und assistieren den Zahnärzten bei Bedarf im Anschluss.

Was muss eine Bewerberin als Zahnarzthelferin können? Voraussetzungen für die Ausbildung

Die Ausbildung zur zahnmedizinischen Fachangestellten erfolgt in dualer Form. Die Lehrlinge verbringen den einen Teil der Ausbildungszeit mit theoretischen Inhalten in der Berufsschule, während die praktische Ausbildung in einer Zahnarztpraxis erfolgt. Letztere ist der Arbeitgeber der Auszubildenden und damit auch die Stelle, bei der sich Interessenten bewerben sollten.

Wer sich für eine Ausbildung zur zahnmedizinischen Fachangestellten interessiert, darf zunächst einmal keine Scheu vor menschlichem Kontakt und Bakterien haben. Auch der Anblick von Blut sollte kein Problem darstellen, auch wenn Zahnbehandlungen in der Regel nicht so oft zu blutigen Angelegenheiten werden. Neben kommunikativen Fähigkeiten bevorzugen viele Ausbildungspraxen zudem Bewerber mit guten Kenntnissen in Deutsch, Mathe und Biologie. Rein rechtlich gibt es dagegen keine Vorgaben, allerdings werden vor allem Auszubildende mit mittlerem Bildungsabschluss beziehungsweise Realschulabschluss eingestellt. Wichtig ist allerdings, dass Lehrlinge vor der Ausbildung eine arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung ablegen. Bei Auszubildenden, die noch nicht volljährig sind, wird zudem ein Gesundheitszeugnis vorausgesetzt. Hier bei uns können Sie einen unverbindlichen Eignungstest als Selbsttest durchführen und sich so auf das Auswahlverfahren vorbereiten.

Was machen zahnmedizinische Fachangestellte?

Die Ausbildung zur zahnmedizinischen Fachangestellten dauert in der Regel drei Jahre. Typisch ist dabei in der Praxis eine Arbeitszeit von 40 Stunden in der Woche, wobei aufgrund von Bereitschaft auch ein Wochenenddienst möglich ist. In der Ausbildung lernen die Azubis alles rund um die Behandlung von Patienten. Dies beinhaltet unter anderem das Anfertigen von Röntgenbildern, das Durchführen von Hygienemaßnahmen, die Betreuung vor und nach der Behandlung sowie alles rund um das Thema Prophylaxe. Nicht zu unterschätzen ist auch der organisatorische Bestandteil der Ausbildung. Zahnmedizinische Fachangestellte kümmern sich in den Praxen auch um die Abrechnungen, die Terminplanung sowie die generellen Abläufe. All diese Inhalte nehmen daher auch einen großen Teil in der Ausbildung ein.

Möglichkeiten nach dem Abschluss der Ausbildung

Nach dem Ausbildungsende arbeiten zahnmedizinische Fachangestellte typischerweise in Zahnarztpraxen, kieferorthopädischen und kieferchirurgischen Praxen oder in Zahnkliniken. Mitunter kommen auch Hochschulinstitute für Zahnkunde oder Gesundheitsämter infrage. Wer nach seiner Ausbildung beruflich weiterkommen und vielleicht sogar in eine Führungsposition rutschen möchte, findet in der/dem Zahnmedizinische/r Fachassistent/in oder Zahnmedizinische/r Verwaltungsassistent/in gute Weiterbildungsmöglichkeiten.

Darüber hinaus ist die Ausbildung eine gute Möglichkeit, um im Anschluss selbst Zahnarzt zu werden. Voraussetzung dafür ist ein abgeschlossenes Studium der Zahnmedizin. Mitunter lässt sich ein solches Studium auch ohne Abitur aufnehmen. Alternativ zum Studium der Zahnmedizin können ausgebildete zahnmedizinische Fachangestellte auch Dentalhygiene studieren. Hierbei handelt es sich um einen Bachelorstudiengang, der in der Regel zwischen sechs und acht Semester dauert.

Einstellungstest Übungsaufgaben als PDF

Auf 31 Seiten haben wir für dich die wichtigsten Übungsaufgaben für den Einstellungstest in einem PDF-Dokument zusammengetragen. Hier erhältst du einen Überblick über den klassischen Ablauf eines Einstellungstests, Tipps und Tricks und natürlich einige Aufgabenbeispiele, wie du dich optimal auf den großen Tag vorbereiten kannst.

Zum Einstellungstest-Aufgaben PDF...


Ihre Bewertung wird hinzugefügt...
4.2 von 5 Sternen. 5 Bewertung(en).
Zum Bewerten bitte auf den entsprechenden Stern klicken.


Kommentare (0)


Hast du Fragen?
+49 (0)172 433 08 45


Kostenloser Support
support@plakos.de

Bleibe auf dem Laufenden

Bücher und Apps

© Plakos GmbH 2018 | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Unser Team | Presse | Jobs