Gehalt/Lohn und Einkommen von Berufskraftfahrern

Das Gehalt von Berfuskraftfahrern/-innen ist von unterschiedlichen Faktoren abhängig und kann sich im Laufe deiner Tätigkeit steigern.

Gehalt während der Ausbildung

Das Ausbildungsgehalt von Berufskraftfahrern/-innen erhöht sich von Lehrjahr zu Lehrjahr. Die folgenden Zahlen bilden Monatsgehälter ab:

  1. Ausbildungsjahr: € 530 – € 670 brutto
  2. Ausbildungsjahr: € 560 – € 720 brutto
  3. Ausbildungsjahr: € 600 – € 800 brutto

Für Berufskraftfahrer gibt es kein festes Gehalt, daher ist die Höhe von deinem künftigen Arbeitgeber abhängig und kann eventuell von den oben genannten Zahlen abweichen. Nach der Ausbildung steigt dein Gehalt jedoch deutlich, denn während deiner Ausbildungszeit steht erstmal das Lernen auf dem Programm.

Gehalt nach der Ausbildung

Berufskraftfahrer/-innen verdienen im Durchschnitt rund € 1.800 brutto im Monat. Mit den Jahren Berufserfahrung steigt jedoch i.d.R. dein Einkommen. Angestellte unter 30 Jahren mit Berufserfahrung verdienen im Durchschnitt ca. € 2.050 brutto im Monat. Fahrer und Fahrerinnen zwischen 30 und 40 Jahren verdienen etwa € 2.200 brutto monatlich. Angestellte über 40 Jahren kommen meist auf ein Gehalt von fast € 2.300 brutto im Monat.

Berufskraftfahrern/-innen bietet sich jedoch auch die Möglichkeit, als Busfahrer/-innen im öffentlichen Dienst zu arbeiten. Dort werden Angestellte nach dem für den öffentlichen Dienst gültigen Tarif bezahlt. Die Tarife variieren jedoch von Bundesland zu Bundesland. In Bayern verdienen Berufseinsteiger rund € 1.780 brutto monatlich. In Niedersachsen wären es € 1.600 brutto. Mit gesammelter Berufserfahrung steigen auch hier die Gehälter weiter an.

Weiterbildungen steigern die Chancen auf ein höheres Gehalt. Meister im Kraftverkehr übernehmen beispielsweise Führungsaufgaben in Transportunternehmen, wo sie ein Gehalt von bis zu € 4.000 brutto im Monat beziehen.

Schreibe einen Kommentar

Wir bringen Lernen auf ein neues Level!

Die Plakos Akademie hat bereits tausende Bewerber erfolgreich auf Einstellungstests vorbereitet und bei der persönlichen Weiterentwicklung unterstützt.