Wo lernt es sich besser – Virtual Classroom oder Präsenzunterricht?

Schule, Ausbildung und Beruf: Der Mensch hört nie auf, sein Wissen zu erweitern. Ob er sich dieses Wissen nun aufgrund von Erfahrungen oder gezielt durch Unterricht, Nachhilfe, Fort- und Weiterbildung aneignet, spielt dabei keine Rolle. Wir sind nicht nur mit unterschiedlichen Interessen, sondern auch mit verschiedenen Fähigkeiten ausgestattet. Manchmal braucht es etwas Unterstützung, um seine Talente zu nutzen. Um zusätzliches Wissen zu erlangen, erhalten Schulkinder Nachhilfeunterricht, für Erwachsene bieten sich Möglichkeiten durch das moderne eLearning.

Die Erwachsenenbildung – Wissen nachholen oder neu lernen

Dass das Thema Erwachsenenbildung sehr stark präsent ist, zeigen Zahlen wie diese:

  • ca. 48% der Azubis wählen nach der Ausbildung einen anderen Beruf
  • davon bleiben ca. 31% in einem der Ausbildung ähnlichen Beruf
  • 16,2% der ausgelernten Arbeitskräfte orientieren sich vollkommen neu

Viele Schüler haben zum Zeitpunkt des Schulabschlusses noch keine wirkliche Vorstellung von dem Beruf, den sie einmal erlernen und in dem sie ein Leben lang arbeiten wollen. Das wundert eigentlich niemanden, denn dieser Zeitpunkt fällt in ein Alter, in dem der Mensch sich noch über vieles gar nicht im Klaren ist. Ob eine Berufsberatung da eine echte Unterstützung ist oder ob hier lediglich Empfehlungen anhand der vorhandenen freien Stellen ausgesprochen werden, mag niemand genau beurteilen.

Berufswechsel als Möglichkeit der Neuorientierung

Wer sich nach seiner Ausbildung einem ganz anderen Beruf widmen möchte, kann dies sofort oder später machen. Auch nach Jahren erfolgreicher Berufstätigkeit kommt es vor, dass Arbeitnehmer eine völlig andere Aufgabe übernehmen möchten und noch einmal die Schulbank drücken. Die Gründe hierfür sind sehr vielseitig. Bei vielen Menschen ändern sich die Interessen, andere müssen sich aus organisatorischen Gründen neu orientieren. Wenn Entlassungen drohen, ist es besser, sich zu verändern, als in langer Arbeitslosigkeit auf einen neuen Job zu warten.

Verschiedene Systeme der Erwachsenenbildung

Bei der Wahl der Erwachsenenbildung kann auf verschiedene Möglichkeiten zugegriffen werden. Der Virtual Classroom ist eine Lernmöglichkeit, die eigentlich gar nicht neu ist. Kinder, die in entlegenen Teilen des Landes wohnen, nutzen diese Art zu lernen, weil es für sie keine andere Möglichkeit gibt. In Australien ist das gängige Praxis, denn hier wohnen die Menschen oft eine Tagesfahrt vom nächsten Ort entfernt. In Deutschland lernen Menschen ebenfalls in einem virtuellen Klassenzimmer. Das bedeutet, dass sie am Computer und durch eine spezielle Software lernen. Es gibt verschiedene Unterrichtsmodelle und Moderationsmodi.

Als weitere Weiterbildungsmaßnahme gibt es die Möglichkeit, den Präsenzunterricht zu besuchen. Er ist der klassische oder traditionelle Weg und unterscheidet sich in erster Linie dadurch vom virtuellen Klassenzimmer, dass der Schüler sich zu einer festen Zeit an einen bestimmten Ort begibt. Dozenten vermitteln den Lerninhalt, der innerhalb einer bestimmten Zeit abgearbeitet werden muss. Diese Angebote werden von verschiedenen Institutionen angeboten. Über einen Vermittlungsgutschein können Schüler beispielsweise auf kaufmännische Berufe oder Berufe im IT-, Medien- oder Gesundheitsbereich umschulen.

Unterschiedliche Lernmöglichkeiten und die Förderungsmöglichkeiten

Die Kosten für die Erwachsenenbildung können über einen Bildungsgutschein, die Bildungsprämie, das Bildungssparen oder über das Programm WeGebAU getragen werden. Die Agentur für Arbeit informiert interessierte Arbeitnehmer und Angestellte, welche der Förderungen sie in Anspruch nehmen können. Auch wenn ein Meistertitel erlangt werden möchte, besteht die Möglichkeit einer Förderung.

Ob man den Berufsabschluss nachholen, einen neuen erreichen oder einen beruflichen Neustart wagen möchte: Durch die individuellen Angebote von Virtual Classroom und Präsenzunterricht kann jeder seine Variante finden. Zu Hause am Computer lernen ist besonders für Frauen mit kleinen Kindern oder für Menschen mit einem langen Weg zur nächsten Bildungseinrichtung mit Präsenzunterricht optimal. Jeder kann seine Lieblingsvariante finden, durch den Förderzuschuss Geld erhalten und sich so seinem neuen Traumberuf leichter nähern.

Bildquelle: Kaffee@pixabay.com

Schreibe einen Kommentar

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher keine Bewertungen)
Loading...