Fragen und Antworten

Loyalität - Definition und ein Selbsttest

Kennzahl Statistik
 
Testname:Loyalität - Definition und ein Selbsttest
Art:Selbsttest
Aufrufe:67,957
Teilnehmer:8,616
Schnitt Ø:- %
Empfehlung:55 %
Rating:71 %

Statistiken zu den Fragen und Antworten

FrageAnzahl
Egal welche Persönlichkeit hinter einem Mitarbeiter steckt, ich erhebe dieselben Ansprüche an jeden.

Häufigkeit der Antworten:
Stimme überhaupt nicht zu (13.05%) , Stimme eher nicht zu (25.15%) , Weder noch (26.26%) , Stimme eher zu (35.54%) , Stimme vollkommen zu (36.12%)
24423
Ich versuche, Arbeitspläne so zu strukturieren, dass ich die Bedürfnisse aller berücksichtigen kann.

Häufigkeit der Antworten:
Stimme überhaupt nicht zu (4.53%) , Stimme eher nicht zu (11.03%) , Weder noch (23.32%) , Stimme eher zu (61.12%) , Stimme vollkommen zu (60.16%)
20742
Herr Schmidt durchläuft momentan eine schwere Krise, da mehrere Schicksalschläge sein Privatleben belasten. Darunter scheint auch seine Arbeitsleistung zu leiden, obwohl sein Beitrag entscheidend für den Erfolg des Projektes ist. Wie gehen Sie damit um?

Häufigkeit der Antworten:
Ich mache Herrn Schmidt klar wie entscheidend sein Beitrag für den Erfolg des Unternehmens ist. Herr Schmidt muss klar privates vom Beruf trennen. (10.71%) , Jeder Mensch durchlebt Krisen. Ich werde seine derzeitige Situation berücksichtigen und ihm länger Zeit lassen. (55.85%) , Ich sehe, wie schlecht es um Herrn Schmidt steht. Obwohl ich auf seine Leistung nicht verzichten möchte, ermutige ich ihn zur einer Beurlaubung. (32.94%)
32780
Auch bei Fehlleistungen zeige ich mich bereit, meine Mitarbeiter weiterhin zu unterstützen und zu motivieren.

Häufigkeit der Antworten:
Stimme überhaupt nicht zu (4.49%) , Stimme eher nicht zu (6.51%) , Weder noch (18.55%) , Stimme eher zu (70.46%) , Stimme vollkommen zu (86.41%)
17852
In Zeiten des ständigen Wandels, von Innovation und rasender Entwicklung von neuen Technologien ist es wichtig, das eigene Unternehmen auf dem aktuellen Stand zu halten. Dafür müssen Mitarbeiter natürlich ebenso angepasst werden. Viele alte Hasen, die diesem Standard kaum noch folgen können, besetzen Stellen, die sie genauso gut an junge Neulinge vergeben könnten. Was tun Sie?

Häufigkeit der Antworten:
Motivierte Jünglinge erfrischen das Bild des Unternehmens und bringen neue Erkenntnisse! Ich werde nach und nach sämtliche Stellen neu besetzen. (7.46%) , Ältere Mitarbeiter haben sich sehr gut ins Team eingespielt und brillieren durch ihre Erfahrungen. Ich werde ihnen die Auflagen geben, sich kontinuierlich weiterzubilden. (65.43%) , Ich denke, über einige Kündigungen im Sinne des Fortschritts ist hinweg zu sehen. Jedoch erachte ich es für sinnvoll, auch erfahrene Mitarbeiter im Team beizubehalten. (25.8%)
32078
Sorgen stellen sich meinem Erfolg in den Weg.

Häufigkeit der Antworten:
Stimme überhaupt nicht zu (19.01%) , Stimme eher nicht zu (22.06%) , Weder noch (38.3%) , Stimme eher zu (20.63%) , Stimme vollkommen zu (14.3%)
9210


Zu allen Statistiken >

Ihre Bewertung wird hinzugefügt...
3.5 von 5 Sternen. 32 Bewertung(en).
Zum Bewerten bitte auf den entsprechenden Stern klicken.


Kommentare (0)