Fragen und Antworten

Psychologie studieren - NC, Eignungstest, Losverfahren

Kennzahl Statistik
 
Testname:Psychologie studieren - NC, Eignungstest, Losverfahren
Art:Sprach- und Geisteswissenschaften, Medien, Kunst, Kultur
Aufrufe:40,779
Teilnehmer:6,825
Schnitt Ø:50.71 %
Empfehlung:52 %
Rating:86 %

Statistiken zu den Fragen und Antworten

FrageAnzahl
Was ist unser grundlegendstes Bedürfnis in der Bedürfnispyramide nach Maslow?

Häufigkeit der Antworten:
Selbstverwirklichung (16.59%) , Soziale Bedürfnisse: Freundschaft, Liebe, Gruppenzugehörigkeit (19.61%) , Physiologische Bedürfnisse: Essen, Trinken, Schlafen (52.68% richtig) , Sicherheitsbedürfnisse: Materielle, körperliche und berufliche Sicherheit (11.12%)
116580
Welches Verfahren aus der Eignungsdiagnostik im Rahmen der Personalauswahl kann laut Schmidt, F. & Hunter, J. (1998) den beruflichen Erfolg am besten vorhersagen?

Häufigkeit der Antworten:
Strukturierte Arbeitsprobe (27.29% richtig) , Strukturiertes Eignungsinterview (16.56%) , Assessment Center (25.9%) , Kognitiver Leistungstest (30.25%)
4969
Bei unserem Kaufverhalten in Bezug auf Autos, Elektronikartikel oder anderer teurer Gebrauchsgüter sprechen wir von ...

Häufigkeit der Antworten:
extensiver Kaufentscheidung (41.59% richtig) , impulsiver Kaufentscheidung (30.66%) , limitierter Kaufentscheidung (13.53%) , habitualisierter Kaufentscheidung (14.22%)
5508
Der Sitz unserer Persönlichkeit und des Sprachzentrums befindet sich in unserem Gehirn im ...

Häufigkeit der Antworten:
Kleinhirn (31.66%) , Parietallappen (12.92%) , Temporallappen (17.69%) , Frontallappen (37.73% richtig)
4969
Den größten Teil unseres Gehirns bildet das ...

Häufigkeit der Antworten:
Nachhirn (7.58%) , Mittelhirn (51.22%) , Zwischenhirn (18.64%) , Endhirn (22.56% richtig)
11000
Was ist ein Dermatologe?

Häufigkeit der Antworten:
Arzt für Nervenheilkunde (5.92%) , Arzt für seelische Erkrankungen (3.22%) , Arzt für Herzerkrankungen (4.68%) , Arzt für Hautkrankheiten (86.17% richtig)
18088
Ein Placebo ist...

Häufigkeit der Antworten:
eine verbreitete Droge. (8.18%) , ein Scheinarzneimittel, ohne einen Wirkstoff (67.97% richtig) , ein Medikament zur Bekämpfung einer Lungenentzündung (13.29%) , ein anerkanntes Schmerzmittel. (10.56%)
204335
Reize, die von außen auf die Haut einwirken, werden in speziellen Sinnesorganen der Haut in bioelektrische Impulse umgewandelt. Die so erzeugten Impulse laufen über die afferenten (zuführenden) Nervenfasern und die sogenannten Hinterwurzeln des Rückenmarks ins Rückenmark, wo sie auf andere Nervenzellen umgeschaltet werden. Sie können nun über motorische Nervenzellen Reflexbewegungen auslösen; sie können aber auch über aufsteigende Leitungen nach mehrfacher Umschaltung zur Hirnrinde gelangen, wo sie weiterverarbeitet werden und ein bewusstes Wahrnehmen bzw. Erkennen der Reize ermöglichen. Bei einem Patienten sind die Hinterwurzeln des Rückenmarks durchtrennt. Welche(r) der folgenden Ausfälle ist bzw. sind diesen Informationen zufolge zu erwarten? 1. In den Sinnesorganen der Haut werden keine bioelektrischen Impulse mehr gebildet. 2. Reflexbewegungen lassen sich nicht mehr durch Hautreizung auslösen. 3. Hautreize können nicht mehr bewusst wahrgenommen bzw. erkannt werden.

Häufigkeit der Antworten:
Nur Ausfall 1 ist zu erwarten. (8.69%) , Nur Ausfall 2 ist zu erwarten. (14.9%) , Nur Ausfall 3 ist zu erwarten. (18.6%) , Nur die Ausfälle 2 und 3 sind zu erwarten. (57.82% richtig)
9795
Unser Gehirn enthält rund ...

Häufigkeit der Antworten:
100 Millionen Nervenzellen. (13.99%) , 100 Milliarden Nervenzellen. (58.53% richtig) , 85 Billionen Nervenzellen. (20.3%) , 85 Millionen Nervenzellen. (7.17%)
9412
Im Kindesalter kann das Zentrum für Sprache, Spracherwerb und Sprachverständnis noch in der linken oder in der rechten Hälfte (Hemisphäre) des Gehirns in einem umschriebenen Hirnrindengebiet (sogenannte "Sprachregion") angelegt werden. Spätestens im zwölften Lebensjahr sind die sprachlichen Fähigkeiten jedoch fest in einer der beiden Hemisphären verankert, und zwar bei Rechtshändern in der Regel links, bei Linkshändern in der Mehrzahl ebenfalls links, zum Teil aber auch rechts; die korrespondierende Region der Gegenseite hat zu diesem Zeitpunkt bereits andere Funktionen fest übernommen. Welche der nachfolgenden Aussagen lässt bzw. lassen sich aus diesen Informationen ableiten? Bei irreversiblen Hirnrindenverletzungen im Bereich der sog. "Sprachregion" der linken Hemisphäre ...

Häufigkeit der Antworten:
kommt es bei erwachsenen Linkshändern in der Regel zu keinen wesentlichen Sprachstörungen. (21.36%) , kommt es bei einem Vorschulkind in der Regel zu einer bleibenden Unfähigkeit, die Muttersprache wieder zu erlernen. (16.61%) , ist bei zwanzigjährigen Rechtshändern die Fähigkeit, eine Sprache zu erlernen, in der Regel verloren gegangen. (48.46% richtig) , ist bei zwanzigjährigen Linksshändern die Fähigkeit, eine Sprache zu erlernen, in der Regel verloren gegangen. (13.57%)
10482
Die durchschnittliche körperliche Dauerleistungsgrenze des untrainierten Menschen steigt bis zum 20. Lebensjahr gleichmäßig an, um dann nach einem Maximum zwischen dem 20. und 30. Lebensjahr langsam wieder abzufallen. Dabei liegt das Maximum beim Mann um etwa 50 Prozent über dem der Frau. Welches der folgenden fünf Diagramme gibt diesen Sachverhalt korrekt wieder? (Auf der Abszisse ist jeweils das Lebensalter, auf der Ordinate der die Dauerleistungsgrenze kennzeichnende Energieumsatz angegeben.)
Die durchschnittliche körperliche Dauerleistungsgrenze des untrainierten Menschen steigt bis zum 20. Lebensjahr gleichmäßig an, um dann nach einem Maximum zwischen dem 20. und 30. Lebensjahr langsam wieder abzufallen. Dabei liegt das Maximum beim Mann um etwa 50 Prozent über dem der Frau.

Welches der folgenden fünf Diagramme gibt diesen Sachverhalt korrekt wieder?

(Auf der Abszisse ist jeweils das Lebensalter, auf der Ordinate der die Dauerleistungsgrenze kennzeichnende Energieumsatz angegeben.)
Häufigkeit der Antworten:
A (18.58%) , B (19.36%) , C (12.6%) , D (49.46% richtig)
17752


Zu allen Statistiken >



Kommentare (0)