Fragen und Antworten

Führungsstile - welcher Führungsstil passt zu Ihnen?

Kennzahl Statistik
 
Testname:Führungsstile - welcher Führungsstil passt zu Ihnen?
Art:Test
Aufrufe:25,624
Teilnehmer:7,335
Schnitt Ø:- %
Empfehlung:71 %
Rating:73 %

Statistiken zu den Fragen und Antworten

FrageAnzahl
Welcher Umgang mit Konflikten sagt Ihnen mehr zu?

Häufigkeit der Antworten:
Konflikte können zu echten Problemen ausarten. Deshalb versuche ich mit den Beteiligten eine gemeinsame Lösung zu finden. (76.19%) , In Konflikten zwischen zwei Parteien muss ich als Führungskraft das Machtwort sprechen. Nur so lassen sich endlose Diskussionen aus der Welt schaffen. (7.66%) , Bei Auseinandersetzungen versuche ich nicht unnötig einzugreifen. Meist klärt sich alles von selbst. (5.04%) , Konflikte können nur entstehen, wenn die Zuständigkeitsbereiche nicht klar definiert sind, oder die Mitarbeiter ihren Anweisungen nicht folgen. (11.1%)
5314
Was entspricht eher Ihrer Einstellung zur Zielsetzung?

Häufigkeit der Antworten:
Die einzelnen Mitarbeiterziele leiten sich aus den Organisationszielen ab, welche aus der Unternehmenstrategie hervorgehen. Die Mitarbeiterziele werden erreicht, wenn die Arbeitsanweisungen befolgt werden und jeder Mitarbeiter diese kennt. (25%) , Das Ziel wird meist vom Kunden oder der Geschäftsleitung vorgegeben. Den Mitarbeitern muss das näher gebracht werden. (16.14%) , Die Zielsetzung erfolgt im Team gemeinsam. Für das optimale Ergebnis müssen alle Mitarbeiter hinter den gesteckten Zielen stehen. (54.58%) , Die Ziele müssen für die Mitarbeiter eine Herausforderung sein. Nur unter Druck können exzellente Leistungen entstehen. (4.27%)
5311
Was denken Sie zum Thema Kontrolle?

Häufigkeit der Antworten:
Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Solange aber das Ergebnis stimmt, gibt es keinen Anlass für neue Anweisungen. (28.66%) , Das was die Mitarbeiter nicht selbst kontrollieren können, übernehme ich und leite bei Bedarf Verbesserungsmaßnahmen ein. (29.98%) , Das betriebliche Kontrollsystem sollte automatisch funktionieren und die persönliche Kontrolle eines einzelnen weitgehend abnehmen. (7.03%) , Jeder Mitarbeiter ist für die festgelegte Durchführung seiner Arbeit zuständig. Zusätzlich gilt im Unternehmen in vielen Bereichen das Vier-Augen-Prinzip. (34.33%)
5304
Welche Aussage zur Aufgabenbewältigung entspricht Ihrer Meinung?

Häufigkeit der Antworten:
Für jede Durchführung gilt das Prinzip des geringsten Widerstandes und das Minimax Prinzip. Mit geringsten Aufwand am schnellsten zum Ziel kommen. (12.2%) , Gute Erfolge können wir nur realisieren, wenn das Team Disziplin beweist. Dafür muss ich mich das eine oder andere mal durchsetzen. (26.24%) , Für die Art und Weise der Durchführung gibt es in der Regel Arbeitsanweisungen, die einzuhalten sind. (13.86%) , Was den Entwicklungsstand angeht, so halten mich die Mitarbeiter immer auf dem Laufenden. Bei Fehlern versuchen wir gemeinsam aus der Sache zu lernen. (47.7%)
5304
Wie ist Ihr Standpunkt in Bezug auf Entscheidungen?

Häufigkeit der Antworten:
Für den Entscheidungsfindungsprozess gibt es in meinem Unternehmen klare Richtlinien und Instanzen, welche involviert werden. (20.54%) , Die Entscheidungen anderer trage ich mit, soweit es in meiner Macht steht und ich zu Rate gezogen werde. (21.28%) , Bis wichtige Entscheidungen nicht vernünftig genug erscheinen und genügend begründet worden sind, werden die Mitarbeiter weiter in die Entscheidungsfindung mit eingebunden. (33.3%) , Für meine Entscheidungen trage ich auch die Verantwortung. Deshalb entscheide ich möglichst aufgrund meiner eigenen Erfahrung. (24.88%)
5297
Welche Option in Bezug auf Planung sagt Ihnen zu?

Häufigkeit der Antworten:
An einer guten Planung geht kein Weg vorbei. Wir haben neben der Produktionsplanung auch eine Finanzplanung, eine Personalplanung, Investitionsplanung und eine Absatzplanung. (19.59%) , Meine Planung wird stark von den Unternehmenszielen beeinflusst. Damit die Umsatz-, Gewinn- und Kostenziele erreicht werden können, muss jeder Mitarbeiter seinen Beitrag dazu leisten. (22.12%) , Vorgaben werden nur dann gemacht, wenn es wirklich erforderlich ist und der Sache dient. An sonsten handelt jeder Mitarbeiter auf seine eigene Art und Weise (9.45%) , Bei meiner Planung berücksichtige ich die Faktoren Zeit, Kosten und Qualität. Damit die Planung auch realistisch ist, stimme ich diese eng mit den Mitarbeitern ab. (48.84%)
5289
Wie sollten Ideen im Unternehmen entstehen?

Häufigkeit der Antworten:
Auch wenn nicht alle der gleichen Meinung sind, so stehe ich trotzdem hinter meinen Ideen. (6.02%) , Ideen von anderen stehe ich unvoreingenommen gegenüber. Ich versuche nicht für jemanden Partei zu ergreifen. (12.97%) , Die Ideen der Mitarbeiter werden aufgenommen. Für gute Vorschläge bin ich grundsätzlich immer offen, habe aber auch meine eigenen Pläne im Hinterkopf. (63.13%) , Wir haben im Unternehmen feste Ideenmanagement-Prozesse. Für gute Verbesserungsvorschläge werden Mitarbeiter belohnt. Ob es auch umgesetzt wird, muss aber der Fachbereich erst beschließen. (17.88%)
5264


Zu allen Statistiken >

Ihre Bewertung wird hinzugefügt...
3.5 von 5 Sternen. 32 Bewertung(en).
Zum Bewerten bitte auf den entsprechenden Stern klicken.


Kommentare (0)