Fragen und Antworten

Adventssprüche 2018 - kurz, schön und lustig

Kennzahl Statistik
 
Testname:Adventssprüche 2018 - kurz, schön und lustig
Art:Spruchseite
Aufrufe:181,667
Teilnehmer:7,356
Schnitt Ø:- %
Empfehlung:0 %
Rating:88 %

Statistiken zu den Fragen und Antworten

FrageAnzahl
Es treibt der Wind im Winterwalde die Flockenherde wie ein Hirt, und manche Tanne ahnt wie balde sie fromm und lichterheilig wird, und lauscht hinaus. Den weißen Wegen streckt sie die Zweige hin – bereit, und wehrt dem Wind und wächst entgegen der einen Nacht der Herrlichkeit! (Rainer Maria Rilke)

Häufigkeit der Antworten:
12775
Warum feiern wir ausgerechnet immer dann Weihnachten, wenn die Geschäfte voll sind?

Häufigkeit der Antworten:
Gefällt mir (98.88%) , weiter (0.69%) , Gefällt mir nicht (0.44%)
4357
Und plötzlich weisst du: Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen. Meister Eckhart

Häufigkeit der Antworten:
Gefällt mir (98.94%) , weiter (0.67%) , Gefällt mir nicht (0.39%)
4348
An 4 Wochenenden eine Kerze brennt. 4 Wochen lang ist der Advent. Nach 4 Wochen ist man endlich bereit, für die schöne Weihnachtszeit

Häufigkeit der Antworten:
Gefällt mir (99.16%) , weiter (0.44%) , Gefällt mir nicht (0.4%)
4276
Rudolph hat ‘ne rote Nase, ihm drückt der Glühwein auf die Blase, bedröhnt fliegt er von Haus zu Haus und richtet meine Grüße aus.

Häufigkeit der Antworten:
Gefällt mir (98.78%) , weiter (0.82%) , Gefällt mir nicht (0.4%)
4274
Wusstest du schon, dass der Weihnachtsmann ein anatomisches Wunderwerk ist? Er hat den Sack am Rücken und einen Zipfel auf dem Kopf.

Häufigkeit der Antworten:
Gefällt mir (99.03%) , weiter (0.43%) , Gefällt mir nicht (0.54%)
4231
Denkt euch, ich habe das Christkind gesehen! Es kam aus dem Walde, das Mützchen voll Schnee, mit rotgefrorenem Näschen. Die kleinen Hände taten ihm weh, denn es trug einen Sack, der war gar schwer, schleppte und polterte hinter ihm her. Was drin war, möchtet ihr wissen? Ihr Naseweise, ihr Schelmenpack- denkt ihr, er wäre offen, der Sack? Zugebunden, bis oben hin! Doch war gewiss etwas Schönes drin! Es roch so nach Äpfeln und Nüssen! Anne Ritter

Häufigkeit der Antworten:
Gefällt mir (99.19%) , weiter (0.51%) , Gefällt mir nicht (0.3%)
4303
Das Jahr geht in den Dezember. Advent schenkt uns sein Licht. Bei Tannenduft und Kerzenschein zieht Frieden in die Herzen ein. Gedanken flüstern: „Remember!“ und die Liebe spricht: „Vergesst den Nächsten nicht!“

Häufigkeit der Antworten:
28871
Hätt einer auch fast mehr Verstand als die drei Weisen aus Morgenland und ließe sich dünken, er wär wohl nie, dem Sternlein nachgereist wie sie; dennoch, wenn nun das Weihnachtsfest seine Lichtlein wonniglich scheinen läßt, fällt auch auf sein verständig Gesicht, er mag es merken oder nicht, ein freundlicher Strahl: Des Wundersternes von dazumal. Wilhelm Busch

Häufigkeit der Antworten:
29351
hoch und blau schweigen die himmel in schneekalter nacht golden und nah künden die Lichter vom göttlichen Glanz (Quelle: Andere Zeiten)

Häufigkeit der Antworten:
29173
Es gibt erfülltes Leben trotz vieler unerfüllter Wünsche. (Dietrich Bonhoeffer)

Häufigkeit der Antworten:
29810
Der Advent ist die Zeit der Lichter, in dieser Zeit werden viele schnell zum Dichter, denn gerade in dieser stillen und leisen Zeit, reicht ein leises Wort schon meist ziemlich weit.

Häufigkeit der Antworten:
11989
Man sieht die Adventskränze weit und breit, und weiß genau bis Weihnachten ist nicht mehr weit. Ihr werdet sehen wie schnell die Tage verrinnen fangt so langsam an euch für Weihnachten zu besinnen.

Häufigkeit der Antworten:
12023
Advent ist eine Zeit der Ruhe, der Christ mahnt, dass man Gutes tue. Alle Welt macht sich bereit, für die schöne Weihnachtszeit.

Häufigkeit der Antworten:
12083
Eine erste Kerze brennt, dann ist Advent, dann ist Advent. Noch drei Kerzen werden leuchten, zu Ehren Jesu Christ, sie werden so lang leuchten, bis der Weihnachtsabend ist.

Häufigkeit der Antworten:
12089
Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier, dann steht das Christkind vor der Tür. Und wenn die fünfte Kerze brennt, dann hast du Weihnachten verpennt!

Häufigkeit der Antworten:
12223
Wir sagen euch an den lieben Advent. Sehet die erste Kerze brennt! Wir sagen euch an eine heilige Zeit, Machet dem Herrn den Weg bereit!. ... Freut euch ihr Christen, Freuet euch sehr! Schon ist nahe der Herr ... Wir sagen euch an den lieben Advent. Sehet die zweite Kerze brennt! So nehmet euch eins um das andere an, Wie euch der Herr an uns getan. ... ... Wir sagen euch an den lieben Advent. Sehet die dritte Kerze brennt! Nun trag eurer Güte hellen Schein Weit in die dunkle Welt hinein. ... ... Wir sagen euch an den lieben Advent. Sehet die vierte Kerze brennt. Gott selber wird kommen. Er zögert nicht. Auf, auf ihr Herzen und werdet licht! ... ... (Maria Ferschl)

Häufigkeit der Antworten:
12236
Advent, Advent, ein Handy brennt. zunächst das Display und dann die Tasten, am Schluss brennt der ganze Kasten.

Häufigkeit der Antworten:
12225
Auch wenn man kein heller Kopf ist: in der Adventszeit geht einem ein Licht nach dem anderen auf.

Häufigkeit der Antworten:
12297
Lasst uns zusammen sitzen, uns an der gemeinsamen Zeit erfreu‘n. Lasst den Stress den Advent nicht verderben, wir würden es sonst bald bereu‘n.

Häufigkeit der Antworten:
12764
Frieden auf Erden bliebe bestehen, wenn die Besinnung von Weihnachten nicht würde gehen.

Häufigkeit der Antworten:
29705
Advent ist die Zeit da rückt man zusammen und genießt seine Ruh. Da ist man befreit, weit weg ist der Alltag, also lass es nur zu.

Häufigkeit der Antworten:
12078


Zu allen Statistiken >

Ihre Bewertung wird hinzugefügt...
3.5 von 5 Sternen. 32 Bewertung(en).
Zum Bewerten bitte auf den entsprechenden Stern klicken.


Kommentare (0)