Fragen und Antworten

Gymnasium Deutsch 6. Klasse - Übungsaufgaben

Kennzahl Statistik
 
Testname:Gymnasium Deutsch 6. Klasse - Übungsaufgaben
Art:Test
Aufrufe:35,684
Teilnehmer:5,972
Schnitt Ø:71.42 %
Empfehlung:67 %
Rating:94 %

Statistiken zu den Fragen und Antworten

FrageAnzahl
Satz: Vor dem Start der Rakete erklärt der Reporter uns Fernsehzuschauern die Funktion der Triebwerke sehr genau. --- Um welche Wortart/ welches Satzglied handelt es sich bei dem Wort FUNKTION in dem Satz?

Häufigkeit der Antworten:
Akkusativobjekt (37.68%) , Nomen (45.3% richtig) , Genitivobjekt (8.53%) , Dativobjekt (8.49%)
17787
Satz: Vor dem Start der Rakete erklärt der Reporter uns Fernsehzuschauern die Funktion der Triebwerke sehr genau. --- Um welche Wortart/ welches Satzglied handelt es sich bei dem Wort SEHR in dem Satz?

Häufigkeit der Antworten:
Adjektiv (23.79%) , Adverb (39.01% richtig) , Adverbiale der Art und Weise (31.57%) , Dativobjekt (5.63%)
17416
Satz: Vor dem Start der Rakete erklärt der Reporter uns Fernsehzuschauern die Funktion der Triebwerke sehr genau. --- Um welche Wortart/ welches Satzglied handelt es sich bei dem Satzabschnitt UNS FERNSEHZUSCHAUERN?

Häufigkeit der Antworten:
Pronomen (12.77%) , Dativobjekt (57.49% richtig) , Subjekt (18.52%) , Nomen (11.23%)
17406
Satz: Vor dem Start der Rakete erklärt der Reporter uns Fernsehzuschauern die Funktion der Triebwerke sehr genau. --- Um welche Wortart/ welches Satzglied handelt es sich bei dem Wort VOR in dem Satz?

Häufigkeit der Antworten:
Konjunktion (18.14%) , Dativobjekt (13.24%) , Präposition (52.84% richtig) , Adverb (15.79%)
44574
Satz: Es ist beabsichtigt, ___ eine Feuerwehrübung im Bozner Museum durchzuführen. Wie wird das fehlende Wort richtig geschrieben?

Häufigkeit der Antworten:
morgennachmittag (6.8%) , Morgennachmittag (9.46%) , morgen Nachmittag (70.48% richtig) , Morgen Nachmittag (13.26%)
25835
Finde das Wort in dem Satz, welches einen Grammatikfehler hat: Vollkornbrötchen und Schwarzbrot ist gesund.

Häufigkeit der Antworten:
Vollkornbrötchen (14.08%) , Schwarzbrot (7.61%) , ist (71.73% richtig) , gesund (6.58%)
53135
Setze das Verb passend zum Satz im Präteritum (Imperfekt) ein: Als man Ötzi ___, verwendete man zunächst sogar einen Pressluftmeißel, um den Toten freizulegen.

Häufigkeit der Antworten:
bergen wollte (22.51%) , geborgen hat (15.52%) , barg (53.37% richtig) , bergte (8.6%)
69664
Setze in die Lücke richtig ein: Der Vortrag begann mit einem ___blick: Gezeigt wurde, was bisher in der Marsforschung erreicht worden war.

Häufigkeit der Antworten:
An (16.43%) , Aus (24.09%) , Durch (26.53%) , Rück (32.95% richtig)
309697
Setze in die Lücke richtig ein: Die Behauptung, die Marsforschung sei zu teuer, ist falsch! Das ist einfach eine ___stellung!

Häufigkeit der Antworten:
Unter (23.72% richtig) , Nach (24.99%) , Rück (24.63%) , An (26.66%)
311433
Welches Wort ist falsch geschrieben? Aprikosenkuchen – Mohnzopf – Zitronenguss – Kaffeekrenzchen

Häufigkeit der Antworten:
Aprikosenkuchen (5.36%) , Mohnzopf (6.64%) , Zitronenguss (8.34%) , Kaffeekrenzchen (79.66% richtig)
54584
Welches Wort ist falsch geschrieben? Mehrkornbrot – Brotleib – Walnussbrot – Laugenstange

Häufigkeit der Antworten:
Mehrkornbrot (12.8%) , Brotleib (55.12% richtig) , Walnussbrot (27.9%) , Laugenstange (4.19%)
83762
Setze in die Lücke richtig ein: Man sollte ___sichtig mit ihm sein. Jeder macht ab und zu Fehler.

Häufigkeit der Antworten:
rück (32.07%) , unter (3.46%) , an (3.95%) , nach (60.52% richtig)
12962
Setze das Verb passend zum Satz im Präteritum (Imperfekt) ein: Kurz unterhalb des Tisenjochs ___ (setzen) sich Ötzi zur Rast auf einen Felsen.

Häufigkeit der Antworten:
sitzte (4.09%) , setzte (66.95% richtig) , saß (26.83%) , gesetzte (2.14%)
70337
Satz: Wie in der Prähistorischen Staatssammlung die steinzeitlichen Objekte mit der modernen Architektur harmonieren, das ist typisch ___. Wie wird das fehlende Wort richtig geschrieben?

Häufigkeit der Antworten:
münchnerisch (73.54% richtig) , Münchnerisch (21.1%) , Münchner risch (3.52%) , münchner risch (1.84%)
25234
Ordne die richtige Bedeutung zu: Sich nicht die Butter vom Brot nehmen lassen.

Häufigkeit der Antworten:
jemandem ein Stück Brot abschneiden (3.47%) , jemanden hungern lassen (4.44%) , sich von niemandem etwas gefallen lassen (86.04% richtig) , niemandem etwas zu Gefallen tun (6.05%)
14223
Setze in die Lücke richtig ein: Auf den Informationstafeln des Museums wird ___gestellt, wie Raketenantriebe funktionieren.

Häufigkeit der Antworten:
bei (15.74%) , dar (31.09% richtig) , an (26.26%) , unter (26.91%)
312990


Zu allen Statistiken >

Ihre Bewertung wird hinzugefügt...
4.0 von 5 Sternen. 4 Bewertung(en).
Zum Bewerten bitte auf den entsprechenden Stern klicken.


Kommentare (0)