Soziale und lehrende Ausbildungsberufe

Soziale und pĂ€dagogische Ausbildungsberufe haben viel gemeinsam. Hier geht es um die Arbeit mit Menschen. Je nach Ausbildungsberuf kann diese natĂŒrlich recht unterschiedlich sein. Die Voraussetzungen sind aber hĂ€ufig die gleichen: Man sollte ein besonderes EinfĂŒhlungsvermögen und Spaß am Umgang mit Menschen haben.

Die TĂ€tigkeitsgebiete der sozialen Berufe umfassen die Jugendhilfe, Sozialhilfe und Gesundheitshilfe. In der SozialpĂ€dagogik beschĂ€ftigt man sich verstĂ€rkt mit der Bildung und Erziehung von Kindern und Jungendlichen. In einem sozialen Beruf geht es nicht darum die Probleme von anderen Leuten zu lösen, sondern die Menschen zu unterstĂŒtzen ihre Probleme möglichst eigenstĂ€ndig zu lösen und sie darin zu bestĂ€rken ihre BedĂŒrfnisse und Rechte einzufordern.

Folglich ist in diesen Berufen eine hohe Auffassungsgabe und eine große Belastbarkeit sehr gefragt. Wer sich ĂŒber die richtige Berufswahl noch nicht sicher ist, macht am besten zuerst einen Berufstest.

Ausbildungsberuf Gehalt Ausbildungsgehalt PopularitÀt Ausbildungsstellen
Altenpfleger/in 2.150,00 1017,00 4400
Bestattungsfachkraft 177
Ergotherapeut/in 2.655,00 1900
Fachangestellte/r fĂŒr BĂ€derbetriebe 2.150,00 803,00 480 444
Haus- und Familienpfleger/in 260
Hauswirtschafter/in 2.050,00 640,00 5400 1350
Jugend- und Heimerzieher/in
LogopÀde/in 2.555,00 1900
MotopÀde/MotopÀdin 3600 200
Tierpfleger/in 2.400,00 840,00 4400 621

Schreibe einen Kommentar

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher keine Bewertungen)
Loading...