Unterschiede zwischen Personalvermittlung und Personalberatung

Zeitarbeit, Personalvermittlung und -beratung nimmt in Deutschland einen immer größeren Stellenwert ein. Mehr als 6.000 Personen sind hierzulande als Personalberater tätig, Tendenz steigend. Doch was genau verstehen wir unter Zeitarbeit, Personalberatung, bzw. vermittlung? Hier klären wir über die Unterschiede auf.

Während die Mitarbeiter bei einem Zeitarbeitsverhältnis einen Arbeitsvertrag bei einer Leiharbeitsfirma abschließen, besteht bei der Personalvermittlung und Personalberatung ein direkter Arbeitsvertrag mit dem Arbeitgeber. Die Personalvermittler und -berater erhalten lediglich für die Vermittlungstätigkeit eine Provision, deren Höhe meist abhängig vom monatlichen Bruttogehalt ist. Doch wie unterscheiden sich die Begriffe Personalvermittlung und Personalberatung?

Der Begriff Personalvermittlung wird heute in der Regel verwendet für Arbeitnehmer, welche aus ihrer Arbeitslosigkeit heraus an einen passenden Arbeitgeber vermittelt wurden. Der Personalvermittler selbst erhält für die Vermittlung des Arbeitslosen in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung einen Vermittlungsgutschein von der Arbeitagentur für Arbeit.

Bei der Personalberatung handelt der Personalberater (auch Headhunter genannt) dagegen in der Regel im Auftrag des Arbeitgebers. Meist werden Personalberater bei vorhandenen Vakanzen auf der Managementebene von Unternehmen beauftragt. Nicht selten erhält der Personalberater auch bei Nichtbesetzung einer Stelle eine Aufwandsentschädigung. Mehr Infos über den Beruf des Personalvermittlers sind in unserer Rubrik Berufsbilder.

Arbeitsvermittler-Jobangebote finden sich in fast allen bekannten Jobbörsen, darunter auf XING, Jobbörse der Arbeitsagentur, Stepstone, Monster, Jobheld und vielen weiteren. Es gibt allerdings auch Spezial-Jobbörsen, die reine Personalvermittlungsangebote enthalten. Denn schließlich kann ein Arbeitsvermittlungsangebot einige Vorteile für den Bewerber haben. So gibt es beispielsweise Stellenanzeigen bei namhaften Unternehmen, die nicht öffentlich publiziert, sondern lediglich über Personalvermittler ausgeschrieben werden.

Wir stellen euch eine spezielle Personalvermittler-Jobbörse vor

Einer der größten Personalvermittler in Deutschland ist die Randstad Deutschland GmbH & Co. KG. Randstad betreibt u.a. die Jobbörse Personalvermittlung.de. Während in der hauseigenen Jobbörse unter randstad.de mit über 7.000 Stellenangeboten auch Stellenanzeigen zur Zeitarbeit mit dabei sind, bietet die Seite Personalvermittler.de nur Stellenangebote mit direkter Personalvermittlung an. Direkte Personalvermittlung bedeutet dabei, dass der Bewerber einen Arbeitsvertrag direkt beim Arbeitgeber erhält. Der Personalvermittler Randstad erhält für die Vermittlung eine Provision vom Arbeitgeber bzw. von der Agentur für Arbeit. Bei der Jobrecherche unter personalvermittlung.de werden die Bewerber zusätzlich durch Bewerbertipps zu klassischen Themen wie Lebenslauf, Anschreiben und Vorstellungsgespräch unterstützt. Neben den Bewerbertipps, einem Glossar und Informationsseiten für Unternehmen bietet die Seite aktuell (Stand 20. Okt 2014) über 1.300 Stellenangebote aus der Personalvermittlung an. Das ist eine ganze Menge, wenn man bedenkt, dass nur ein Bruchteil der Planstellen in einem Unternehmen tatsächlich vakant sind.

Schreibe einen Kommentar

Wir bringen Lernen auf ein neues Level!

Die Plakos Akademie hat bereits tausende Bewerber erfolgreich auf Einstellungstests vorbereitet und bei der persönlichen Weiterentwicklung unterstützt.