Eindrücke von der Nordjob Lübeck

Bis Mittwoch, den 17. Juni konnten sich Schüler aus dem Lübecker Raum bei über 100 Ausstellern auf der zwölften nordjob-Messe über die beruflichen Möglichkeiten informieren. In einem persönlichen Gespräch erfuhren wir bei einigen Unternehmen genaueres über ihr Bewerbungsverfahren und die Auswahlkriterien. Hier stellen wir diese spannenden Arbeitgeber genauer vor.

Wie sollten sich Schüler bewerben?

Grundsätzlich war es bei allen befragten Ausstellern möglich, sich direkt am Stand, schriftlich oder online zu bewerben. Alle Unternehmen gaben an, dass sie Praktikanten aufnehmen, damit die Schüler vorab den Beruf und das Arbeitsklima besser kennen können.

Aussteller im Blickfeld

Wir haben uns auf der nordjob sechs Unternehmen genauer angeschaut, die möglichst unterschiedliche Ausbildungsberufe angeboten haben. Zudem geht der Trend immer mehr in Richtung duales Studium. Deshalb haben wir zusätzlich eine Hochschule interviewt.

Kendrion N.V.

Die Kendrion N.V. entwickelt innovative und hochwertige elektromagnetische Systeme für nationale und internationale Kunden. Die Geschäftstätigkeit von Kendrion gliedert sich in mehrere operative Gesellschaften an unterschiedlichen Standorten. Die Kendrion Kuhnke Automation GmbH und die Kendrion Kuhnke Automotive GmbH in Malente sind zwei davon. Das Besondere in beiden Gesellschaften ist das Auswahlverfahren. Zunächst wird es den Schülern sehr nahe gelegt ein internes Praktikum zu durchlaufen. Über 60 Schülerpraktikanten nutzen diese Chance im Jahr. Es ist der optimale Weg um die Unternehmen und den Beruf näher kennen zu lernen. Nach der Bewerbung für eine Ausbildungsstelle oder das duale Studium durchlaufen die Bewerber mehrere Stationen. Neben dem Vorstellungsgespräch müssen die Bewerber für eine technische Ausbildung beispielsweise eine handwerkliche Aufgabe erledigen. Daneben dürfen sie einmal in die Konstruktion, oder die Montage reinschnuppern.

BewerbungszeitraumBis Ende 2015
AusbildungsstellenMechatroniker/in

Industriemechaniker/in

Duales StudiumElektrotechnik

Maschinenbau

(beide in Kooperation mit der FH Lübeck)

Wirtschaftsingenieurwesen

(in Kooperation mit der Nordakademie Elmshorn)

Senger-Gruppe

Die Senger Gruppe gehört heute schon zu den 10 größten Autohändlern in Deutschland. Deutschlandweit beginnen jährlich mehr als 100 Schüler hier ihre Ausbildung. Auch bei Senger wird ein Schülerpraktikum vorab den Bewerbern sehr nahe gelegt. Bei der Bewerbung können sich Schüler für die gesamte Region SH bewerben, oder sie geben ihre Präferenzen bei der Bewerbung mit an. Nach der Bewerbung laufen Vorstellungsgespräche mit Fachentscheidern aus dem Autohaus. Bei den kaufmännischen Berufen durchläuft jeder Bewerber einen schriftlichen Einstellungstest. Bausteine des Tests sind u.a. Allgemeinbildung (Politik), Mathematik und Rechtschreibung. Weitere Fähigkeiten die Bewerber mitbringen sollten: Offenheit und ein sicheres Auftreten. Das ist später im Kundenkontakt sehr wichtig.

BewerbungszeitraumTeilweise bis kurz vor Ausbildungsbeginn möglich
Ausbildungsstellen in SH20 x Kfz-Mechatroniker

Fachkraft für Lagerlogistik

Fahrzeuglackierer

Automobilkaufmann/frau

Servicemechaniker/in

Kaufmann/-frau für Büromanagement

Duales StudiumBetriebswirtschaftslehre B.A.
(in Kooperation mit der Wirtschaftsakademie Lübeck)

Tate & Lyle Food Systems

Mit ca. 240 Mitarbeitern in Lübeck und 4.000 weltweit zählt Tate & Lyle zu den führenden Experten im Bereich der Lebensmittel-Stabilisierung sowie der Technologie-Beratung. Die Produktpalette aus maßgeschneiderten Stabilisierungs-Systemen unterstützt die Struktur-, Viskositäts- und Konsistenzgebung in Lebensmitteln. Die Kunden sind Lebensmittelproduzenten rund um den Globus, die auf den Erfahrungsschatz von Tate & Lyle zurückgreifen. Interessierte Bewerber für den Beruf Industriekaufmann/-frau durchlaufen einen schriftlichen Eignungstest. Hier wird besonderer Wert auf englische Sprachkenntnisse gelegt. Wer sich als FALET (Fachkraft für Lebensmitteltechnik) bewirbt, muss kein Ass in Chemie sein, aber die Neigung zu Naturwissenschaften ist sehr wünschenswert. Bei den Kaufleuten werden u.a. Rechnen, Dreisatz, Prozentrechnung (bsp. zur Abwiegung von Rohstoffen) und sprachliche Fähigkeiten abgeprüft. Neben der nordjob präsentiert sich Tate & Lyle den interessierten Schülern auch auf der parentum.

BewerbungszeitraumAb Sep 2015 (ein Jahr im Voraus)
Ausbildungsstellen2 x Fachkraft für Lebensmittel

2 x Industriekaufmann/ -frau

Aldi Scharbeutz

Zu Aldi muss man nicht viel sagen. Vor über 50 Jahren haben die Aldi-Brüder den Discount in Deutschland erfunden. Mittlerweile hat Aldi nicht nur in Deutschland, sondern auch international einen breiten Kundenstamm. Allein Aldi Scharbeutz zählt über 30 Filialen mit ca. 700 Mitarbeitern. Als Arbeitgeber entlohnt Aldi seine Mitarbeiter überdurchschnittlich hoch. Zu einer hohen Ausbildungsvergütung gibt es zusätzlich vermögenswirksame Leistung, Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld für die Auszubildenden. Weiterhin werden Schulungen und Lehrgänge, u.a. zum Thema Sicherheitstechnik organisiert. Natürlich erwartet Aldi auch viel von den Auszubildenden. Im Auswahlverfahren werden mehrere Gespräche mit dem Filialleiter geführt. Bewerber sollten gute Leistungen in Mathematik und Deutsch vorweisen. Außerdem ist ein gutes Gedächtnis und Durchhaltevermögen von Vorteil. Aldi ist sehr leistungsorienitert, so muss man auch während der Ausbildung immer Vollgas geben können. Zu den Lernfeldern der Auszubildenden gehören alle Tätigkeiten in einer Filiale. Bei der Bewerbung kann man seine Wunsch-Filiale angeben oder sich für die gesamte Region bewerben.

BewerbungszeitraumBis Ende 2015
Ausbildungsstellen20 x Verkäufer/in und
Kaufmann/-frau im Einzelhandel
Duales StudiumBetriebswirtschaftslehre B.A.

EUROIMMUN

Mit über 1.800 Mitarbeitern ist die EUROIMMUN Gruppe ein führender Hersteller von Produkten aus der medizinischen Labordiagnostik. Mit ihren Produkten werden Autoimmun-, Infektionskrankheiten oder Allergien diagnostiziert. In Lübeck befindet sich der Hauptsitz des Unternehmens, wo Azubis in unterschiedlichen Berufen ihre Ausbildung durchlaufen. Da nicht jeder von uns Berührungspunkte mit Tätigkeiten im Labor hatte, empfielt die EUROIMMUN den Schülern ein Praktikum im Labor zu durchlaufen. So kann sich jeder einen guten Einblick verschaffen.  Mehr über die Karriere bei EUROIMMUN erfahren alle Interessierten auf deroffiziellen Karriere-Seite.

BewerbungszeitraumBis Ende 2015
Ausbildungsstellen20 x Biologielaborant/in

Elektroniker/in für Geräte & Systeme

Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung

Fachinformatiker/in Systemintegration

Fachkraft für Lagerlogistik, Hauswirtschafter/in

Industriekaufleute, Industriemechaniker/in

Koch/Köchin. Patentanwaltsfachangestellter/in

Zerspanungsmechaniker

Duales StudiumBetriebswirtschaftslehre B.Sc.

Angewandte Informatik

Elektrotechnik

Marien-Krankenhaus

Das Marien-Krankenhaus in Lübeck ist als Belegkrankenhaus mit den Fachabteilungen Chirurgie, Anästhesie, Augenheilkunde, Frauenheilkunde, Geburtshilfe, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Innere Medizin und Urologie organisiert. Im Bezug auf ihre Mitarbeiter hat das Marien-Krankenhaus das Ziel, in allen Arbeitsbereichen durch persönliche Atmosphäre, Anteilnahme und Freundlichkeit Vertrauen zu schaffen. Das Besondere dabei: Der christliche Gedanke der Nächstenliebe ist fest in die Arbeitskultur verankert. Bewerber für die angebotenen Ausbildungsberufe führen Vorstellungsgespräche mit den Fachabteilungen, für Kaufleute im Gesundheitswesen gibt es einen Probetag. Weiterhin gibt es noch die Möglichkeit für ein Freiwilliges Soziales Jahr. Die Auszubildenden können u.a. erste Hilfekurse im Krankenhaus ablegen. Wichtige Fähigkeiten für alle Berufsgruppen: Flexibilität und Belastbarkeit.

BewerbungszeitraumBis Ende 2015
Ausbildungsstellen1 x Operationstechnische/-r Angestellte/-r (OTA)

1 x Medizinische/-r Fachangestellte/-r (MFA)

1 x Kaufmann/ Kauffrau im Gesundheitswesen

1 x Hauswirtschafter/-in

Berufsakademie an der Wirtschaftsakademie SH

Die Wirtschaftsakademie SH bietet an drei Standorten (Flensburg, Kiel, Lübeck) die dualen Studiengänge Betriebswirtschaft, Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik an. Ca. 200 Studierende beginnen jedes Jahr das wirtschaftliche Studium, 600 Studierende sind es insgesamt an der Akademie. Anders als an einer Universität oder Fachhochschule, dauern die dualen Studiengänge hier genau 3 Jahre. Das Programm ist recht straff.  Auf Semesterferien müssen die Studierenden – wie man es von dualen Studiengängen kennt – verzichten. Während der Betriebspraxis können aber Urlaubstage in Anspruch genommen werden. Die Theorie eines Semesters wird in insgesamt 10 Wochen vermittelt, 9 Wochen davon sind Unterricht und eine Woche Prüfungsphase. Nach zwei Jahren kann zusätzlich die Ausbildungsprüfung abgelegt werden. Der überwiegende Teil der Studierenden legt die IHK Prüfung mit ab und beendet das Studium dann mit zwei Abschlüssen in der Tasche.

BewerbungszeitraumCa. 1 ¼ Jahr vor Studien- und Ausbildungbeginn direkt bei den kooperierenden Unternehmen
Duales StudiumBetriebswirtschaft (Kiel, Flensburg, Lübeck)

Wirtschaftsinformatik (Kiel)

Wirtschaftsingenieurwesen (Kiel)

Schreibe einen Kommentar

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...