Mitarbeitergespräche führen – passende Fragen

Mitarbeitergespräche führen - passende FragenBereits seit den 70er Jahren werden Mitarbeitergespräche in vielen deutschen Unternehmen als direktes Führungsinstrument eingesetzt. Es ist wahrscheinlich das mit Abstand effektivste Mittel, um Mitarbeiter zu motivieren, etwas für ihre Personalentwicklung zu tun und sie gleichzeitig langfristig an das Unternehmen zu binden. Aktuelle Studien (2014) belegen allerdings, dass die Belegschaft mit der Anzahl und Qualität der Mitarbeitergespräche nicht zufrieden ist. Gründe dafür kann es viele geben: Es wird von beiden Seiten zu wenig Zeit in die Vorbereitung investiert, dem MA-Gespräch wird nicht der nötige Stellenwert eingeräumt, die besprochenen Themen ziehen keine Maßnahmen nach sich, echte Konflikte werden nicht angesprochen. Das alles sind Fehler, welche sich anhand einer Checkliste von Anfang an vermeiden lassen.

Tipps und Checkliste für das Mitarbeitergespräch

Damit ein Mitarbeitergespräch erfolgreich verläuft und die Mitarbeitermotivation erhöht wird, müssen sich beide Seiten gut darauf vorbereiten. Aber auch für das Gespräch selbst und die Nachbereitung sollte genügend Zeit eingeräumt werden. Die folgende Checkliste kann vom Vorgesetzten, aber genauso gut auch vom Mitarbeiter für das Mitarbeitergespräch genutzt werden.

Vor dem Gespräch:

  • Für sich selbst Rückschlüsse ziehen (was könnte das nächste mal besser laufen)
  • Ziele für das nächste Gespräch definieren
  • Ein Gesprächsprotokoll erstellen und beiden Seiten zur Verfügung stellen
  • Umsetzung der vereinbarten Maßnahmen einleiten und bei der Realisierung unterstützen

Ein schwieriges Mitarbeitergespräch führen

Den meisten Führungskräften fällt es leicht effektive Mitarbeiter in einem Mitarbeitergespräch zu loben und ihnen Anerkennung für die erbrachten Leistungen auszusprechen. Schwierig wird ein Mitarbeitergespräch allerdings immer dann, wenn beide Seiten unterschiedliche Ansichten im Bezug auf Leistung, Gehalt oder Ziele vertreten. Immer wenn Zielvereinbarungen, Gehaltserhöhungen, neue Aufgabenbereiche oder eine erwünschte Verhaltensänderung Gegenstand eines Mitarbeitergesprächs werden, kommt es zu einem Konflikt. Dann ist echte Führungskompetenz gefragt. Der Vorgesetzte und der Mitarbeiter müssen eine gesunde Portion von Konfliktfähigkeit und Durchsetzungsvermögen besitzen, damit auch schwierige Themen in einem Mitarbeitergespräch erfolgreich gemeistert werden können und nicht zu einer Demotivation führen.

Fragen und Antworten für das Mitarbeitergespräch

Hier haben wir eine kleine Auswahl an wichtigen Fragen und Antworten aus einem guten Mitarbeitergespräch zusammengetragen. Alle Fragen werden oben über den Button “Fragen starten” angezeigt.

Fragen:

  • Was war das größte Erfolgserlebnis in den letzten 12 Monaten?
  • Was war ein persönlicher Tiefpunkt seit dem letzten Gespräch?
  • Wie bewerten Sie selbst Ihre Leistungen?
  • Wie können Sie in Zukunft Ihre Stärken besser nutzen?
  • Was kann der Vorgesetzte tun, damit die Zusammenarbeit besser funktioniert?

Antworten / Checkliste:

  • Alle wichtigen Themen aus Sicht des Mitarbeiters / Vorgesetzten wurden behandelt
  • Verbesserungsvorschläge wurden eingebracht
  • Personalentwicklungsmaßnahmen wurden festgelegt
  • Zielvereinbarungen wurden getroffen

Vorlagen und Muster

Oben haben wir Fragen und Antworten formuliert, die in einem Mitarbeitergespräch geklärt werden können. Für die eigenen Gesprächsnotizen und die Nachbereitung stellen wir hier eine Vorlage im docx-Format und PDF-Format zur Verfügung. Inhalte eines guten Gesprächsleitfadens sind:

  • Name der Gesprächsteilnehmer
  • Datum, Ort
  • Aussagen des Mitarbeiters und Notizen
  • Aussagen der Führungskraft und Notizen
  • festgelegte Maßnahmen
  • Zielvereinbarungen
  • Unterschriften
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...