Maßeinheiten und Größen umrechnen üben

Maßeinheiten und Größen umrechnen übenMaßeinheiten und Größen umrechnen können heißt, die Einheiten zu kennen und die Formeln mathematisch richtig einzusetzen. Mit unseren kostenlosen Übungsaufgaben lernen Sie die mathematischen und physikalischen Maßeinheiten kennen und rechnen selbstständig die Größen um. Viel Erfolg bei den Aufgaben.

Mathematische Formeln und Größen

Zu den wichtigsten mathematischen Maßangaben zählen die Längenmaße zur Berechnung von Strecken, die Flächenmaße, die Volumenmaße zur Volumenberechnung und die Gewichtsmaße. Genauso wie Gewichtsmaße gehören Zeiteinheiten zu den Grundmaßeinheiten der Mathematik. Hier stellen wir die wichtigsten mathematischen Maßeinheiten vor, geordnet von klein nach groß, und bieten dazu passende Beispielaufgaben mit Lösungen.

Flächenmaße umrechnen

Maßeinheit (Kürzel) Umrechnungsformel Beispiel
Quadratmillimeter (mm²) 1 mm² = 0,01 cm² In ein Quadrat mit einer Fläche von 1 cm² passen (1 * 100) 100 Quadrate mit einer Fläche von 1 mm²
Quadratzentimeter (cm²) 1 cm² = 0,01 dm²
Quadratdezimeter (dm²) 1 dm² = 0,01 m²
Quadratmeter (m²) 1 m² = 100 dm²
Ar (a) 1 a = 100 m²
Hektar (ha) 1 ha = 100 a
Quadratkilometer (km²) 1 km² = 1.000.000 m² = 100 ha

Längenmaße umwandeln

Maßeinheit (Kürzel) Umrechnungsformel Beispiel
Millimeter (mm) 1 mm = 0,1 cm Eine gezeichnete Figur hat eine Länge von 55 mm, das entspricht einer Länge von (55 / 10) 5,5 cm.
Zentimeter (cm) 1 cm = 0,1 dm Ein Fenster hat häufig eine Höhe von 76 cm, das entspricht einer Höhe von (76 / 10) 7,6 dm.
Dezimeter (dm) 1 dm = 0,1 m Eine deutsche Schlange misst im Durchschnitt 3 dm Länge, das entspricht einer Länge von (3 / 10) 0,3 m.
Meter (m) 1 m = 0,001 km Ein Zug kann eine Länge von 550 m haben, das entspricht einer Länge von (550 / 1000) 0,55 km.
Kilometer (km) 1 km = 1000 m Lars musste im Sportunterricht 5,5 km laufen, das entspricht einer Strecke von (5,5 * 1000) 5500 m.

Gewichtsmaße umrechnen

Maßeinheit (Kürzel) Umrechnungsformel Beispiel
Mikrogramm (µg) 1 µg = 0,001 mg
Milligramm (mg) 1 mg = 1000 µg
Gramm (g) 1 g = 1000 mg
Pfund (Pf) 1 Pf = 453,59237 g Beim Metzger gibt es häufig einen Pfund Hackfleisch für 2,50 EUR, das entspricht (1 * 453,59237) 453,59237 g Hackfleisch.
Kilogramm (kg) 1 kg = 1000 g
Kilonewton (kN) 101,9 kg Mehl = 1 kN
Zentner (Zt) 1 Zt = 50 kg
Tonne (t) 1 t = 1000 kg

Volumenmaße umrechnen

Maßeinheit (Kürzel) Umrechnungsformel Beispiel
Kubikmillimeter (mm³) 1 mm³ = 0,001 cm³
Kubikzentimeter (cm³) 1 cm³ = 0,001 dm³
Kubikdezimeter (dm³) 1 dm³ = 0,001 m³
Liter (l) 1 l = 1 dm³ Der Kraftstofftank eines Autos fasst ein Volumen von 50 l, das entspricht einem Volumen von (50 * 1000) 50.000 cm³.
Kubikmeter (m³) 1 m³ = 1000 dm³

Kocheinheiten – Liter in Gramm g oder Kilogramm kg umrechnen
Entscheidend bei der Umrechnung von Liter in Gramm ist die Dichte des Messgegenstandes. Hier haben wir die wichtigsten Dichteangaben mit Beispielen aufgezählt.

Maßeinheit (Kürzel) Umrechnungsformel Beispiel
1 l Wasser 1 l Wasser = 1000 g Ein Liter Wasser entspricht genau 1 kg, also 1000 g.
1 l Milch 1 l Milch = 1030 g Milch hat eine Dichte von ungefähr 1,03 g/cm³, also ist 1 l Milch ziemlich genau 1,03 kg schwer.
1 l Salz 1 l Salz = 1250 g Salz hat eine Dichte von 1,03 g/cm³, also wiegen 100 ml Salz genau 125 g.
1 l Zucker 1 l Zucker = 1020 g
1 l Mehl 1 l Mehl = 715 g Mehl hat eine deutlich geringere Dichte als Wasser, nämlich 0,715 g/cm³
1 Teelöffel 1 TL = 3g – 10 g Das genaue Gewicht hängt von der Konsistenz ab. Man spricht immer von gestrichenen Teelöffeln.
1 Esslöffel 1 EL = 6g – 20 g 20 Gramm werden eigentlich nur von Honig erreicht. 5-6g bei pulverartigen Substanzen. Man spricht immer von gestrichenen Esslöffeln.
1 Prise Salz 1 Prise = 0,04 g Eine Messerspitze sind ungefähr 0,25 g.

Zeiteinheiten umrechnen

Maßeinheit (Kürzel) Umrechnungsformel Beispiel
Millisekunde (ms) 1 ms = 0,001 sek
Sekunde (sek) 1 sek = 1000 ms
Minute (min) 1 min = 60 sek Ein sehr guter Maratonläufer schafft die Strecke von 42,195 km in 180 min, das entspricht einer Zeit von (180 / 60) 3 h.
Stunde (h) 1 h = 60 min
Tag (d) 1 d = 24 h
Woche 1 Woche = 7 Tage
Monat 1 Monat = 28 – 31 Tage
Jahr 1 Jahr = 12 Monate
Jahrhundert 1 Jahrhundert = 100 Jahre

Einheiten aus der Physik

In der Physik wiederum gibt es ebenfalls viele Größenangaben und Maßeinheiten, beispielsweise für die Bestimmung von Stromstärke, Widerstand, Leistung, Druck, Geschwindigkeit, Dichte und vieles mehr. Hier haben wir aus unserer Sicht die wichtigsten physikalischen Größen zusammengestellt. Selbstverständlich mit Beispielen und Lösungen.

Größe / Symbol (Einheit) Umrechnungsformel Beispiel
Geschwindigkeit / v (m/s) 1 m/s = 3,6 km/h
Kilometer pro Std. (km/h) 1 km/h = 1.000 m/h
Beschleunigung (m/s²) a = 1 m / s², s = 0,5 · a · t² bei a= m/s²
Kraft / F (N) 1 N = 1 kg · m/s²
Dichte (?) 1 g/cm³ = 1000 g/l

Einheiten bei den Rohstoffen

Bei den internationalen Einheiten für Rohstoffe dominieren die US-amerikanischen Einheiten. Die Rohstoffpreise werden meist in US-Dollar angegeben, die Größenheiten werden in Barrel, Pfund oder Scheffel angegeben. Hier eine kleine Übersicht zu den Rohstoffeinheiten.

Rohstoff (Einheit) Umrechnungsformel Beispiel
Erdgas in Mio. British Thermal Unit (mmBtu) 1 Btu= 1.055,06 Joule
Gold in Feinunze (oz.tr) 1 oz.tr = 31,1034768 g Ein Kilo Gold entspricht (1 * 1000 / 31,1034768) 32.150743126506 oz.tr.
Industriemetalle in Tonnen (t) 1 t = 1000 kg
Mais, Soja in Scheffel (bu.) 1 bu. = 25,4012 kg
Rohöl in Barrel (bl.) 1 bl. = 159 l

Geldeinheiten und Währungskurse

Jedes Land besitzt eine bestimmte Währung, welche staatlich festgeschrieben wird. Geldeinheiten ist dagegen der abstrakte Begriff für eine Menge von Geld, unabhängig von der Währung. In der Realität spricht man allerdings von Währung und bestimmten Umrechnungskursen für die Währungen. Zu den weltweit Wichtigsten gehören u.a. der Euro (€, EUR), US Dollar ($, USD), Brittische Pfund (GBP), Schweizer Franken (CHF), Jananischer Yen (JPY) und der Chinesischer Yuan (CNY).

Wir bringen Lernen auf ein neues Level!

Die Plakos Akademie hat bereits tausende Bewerber erfolgreich auf Einstellungstests vorbereitet und bei der persönlichen Weiterentwicklung unterstützt.