IT-Systemkaufmann/frau - Einstellungstest, Ausbildung und Gehalt

IT-System-Kaufleute konzipieren und realisieren kundenspezifische Systemlösungen der IT-Technik. Sie beraten und schulen Kunden, konzipieren Marketingstrategien, arbeiten Angebote aus und rechnen Aufträge ab. IT-System-Kaufleute arbeiten in erster Linie in der IT-Branche, z.B. in der Softwareberatung und -herstellung oder bei Datenverarbeitungsdiensten. Sie sind auch bei Herstellern von Geräten der Informations- und Telekommunikationstechnik tätig. Darüber hinaus bietet die Unternehmensberatung im Bereich EDV-Beratung Beschäftigungsmöglichkeiten. 

Einstellungstest für Interessierte

Finde jetzt heraus, wie gut die dich als IT-Systemkaufmann/frau eignest in unserem kostenlosen online Eignungstest für Schüler.

Aufgabenbeschreibung nach der Ausbildung

Ob Computersystem, Softwarelösung oder Telefonanlage - IT-System-Kaufleute beraten Kunden umfassend und fachgerecht bei der Planung und Anschaffung unterschiedlichster IT-Produkte. Hierfür analysieren sie die speziellen Anforderungen des Kunden und konzipieren dazu passende informations- und telekommunikationstechnische Lösungen. Projekte leiten sie kaufmännisch, technisch und organisatorisch: Sie kalkulieren und erstellen Angebote, informieren Kunden über Finanzierungsmöglichkeiten und wickeln Verträge ab. Zudem beschaffen sie die erforderliche Hard- und Software, installieren die IT-Systeme, nehmen sie in Betrieb und übergeben sie an den Kunden. Nach Projektabschluss rechnen sie die Auftragsleistungen ab. Auch Serviceleistungen gehören zur Tätigkeit: IT-System-Kaufleute stehen ihren Kunden als Ansprechpartner zur Verfügung, schulen sie und weisen sie in die Benutzung neuer Systeme ein. Darüber hinaus erarbeiten sie Marketingstrategien und führen sie durch. 

Gehalt und Ausbildungsvergütung

Wie bei jedem Ausbildungsberuf steigert sich die Ausbildungsvergütung von Jahr zu Jahr. Hier geben wir die Durchschnittsgehälter an, welche vom Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) herausgegeben werden:


1. Ausbildungsjahr: ca. 860 EUR
2. Ausbildungsjahr: ca. 910 EUR
3. Ausbildungsjahr: ca. 970 EUR 

Nach der Ausbildung bewegen sich die Gehälter bei ungefähr 2.800,00 EUR brutto, wobei es regionale Unterschiede gibt. 

Weiterbildungsmöglichkeiten

Naheliegend ist es, die Prüfung als IT-Kundenbetreuer/in abzulegen. Auf Leitungs- und Spezialfunktionen, z.B. auf der mittleren Führungsebene, bereiten auch andere Weiterbildungen vor, wie beispielsweise Betriebswirt/in für Informationsverarbeitung. IT-System-Kaufleute mit Hochschulzugangsberechtigung können studieren und beispielsweise einen Bachelorabschluss im Studienfach Wirtschaftsinformatik erwerben.


Ihre Bewertung wird hinzugefügt...
4.0 von 5 Sternen. 3 Bewertung(en).
Zum Bewerten bitte auf den entsprechenden Stern klicken.


Kommentare (0)