Humanmedizin Studium



Ärzte und Ärztinnen untersuchen Patienten, erheben Befunde und diagnostizieren Krankheiten. Sie legen Maßnahmen zur Therapie fest, führen medizinische Behandlungen und Vorsorgeuntersuchungen durch und beraten Patienten über Möglichkeiten, Erkrankungen bzw. Schädigungen des Körpers vorzubeugen.

Wir bieten zusätzlich zu dieser Informationsseite einen Eignungstest für Interessierte an einem Medizinstudium an.

Ärzte und Ärztinnen arbeiten hauptsächlich in Praxen und Kliniken. Rehabilitationszentren sowie medizinische Labors bieten ebenfalls Beschäftigungsmöglichkeiten. Sie sind auch bei Alten- und Krankenpflegediensten oder in Hospizen tätig. Darüber hinaus können Ärzte und Ärztinnen in der medizinischen Forschung, bei Gesundheitsämtern, Krankenversicherungen, Ärztekammern oder auch in der medizinischen Lehre arbeiten.

Aufgaben
Im Patientengespräch erheben Ärzte und Ärztinnen die Anamnese. Anschließend führen sie Untersuchungen, beispielsweise die Analyse von Körperflüssigkeiten wie z.B. Blut oder Urin, durch oder fertigen Ultraschall- oder Röntgenaufnahmen an, werten die Ergebnisse aus und informieren den Patienten dann über den medizinischen Befund und die bestehenden Behandlungsmöglichkeiten, ggf. überweisen sie ihn an einen Arzt der entsprechenden medizinischen Fachdisziplin. Sie behandeln Wunden, legen Verbände an und schienen verletzte Körperteile, auch leisten sie intensivmedizinische Hilfe, beispielsweise durch künstliche Beatmung des Patienten, oder nehmen operativ chirurgische Eingriffe vor. Den Behandlungserfolg beobachten sie mittels Folgeuntersuchungen. Im ärztlichen Notdienst leisten sie Soforthilfe und führen lebenserhaltende Maßnahmen durch. Bei unheilbaren Krankheiten bemühen sie sich, dem Patienten eine möglichst gute Lebensqualität zu ermöglichen. Außerdem beraten sie Patienten über Möglichkeiten, Erkrankungen bzw. Schädigungen des Körpers vorzubeugen. Sie führen auch Vorsorgeuntersuchungen und präventive Maßnahmen, wie z.B. Kontrolluntersuchungen während einer Schwangerschaft, durch.

Zu ihren medizinischen Aufgaben kommt noch eine Vielzahl an organisatorischen bzw. verwaltenden Arbeiten: Ärzte und Ärztinnen erstellen z.B. Berichte und Gutachten über die Diagnose sowie den Behandlungsverlauf und bereiten leistungsbezogene Daten für die Abrechnung vor. Zudem sind sie an der Ausbildung des medizinischen und nichtmedizinischen Nachwuchses beteiligt.

In der medizinischen Forschung nehmen sie an Forschungsvorhaben teil und sind hier z.B. im Bereich klinischer Studien tätig, die sie planen und auch ausführen. Für Tätigkeiten in Wissenschaft und Forschung ist eine Promotion oder ggf. eine Habilitation üblich. 

Einkommen
Ärzte und Ärztinnen bei den Kommunen erhalten, abhängig von der Dauer ihrer ärztlichen Tätigkeit und ihrer Leistung, ein Monatsbruttoentgelt von € 3.736 bis € 4.674. 

Studium
Das Studium umfasst eine Ausbildung in naturwissenschaftlichen Grundlagen in Bereichen wie Biologie, Chemie und Physik. Zudem wird theoretisches und praktisches medizinisches Wissen, z.B. über Krankheiten, Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten, vermittelt. Man lernt außerdem beispielsweise, wie man mit Patienten umgeht und die Behandlung koordiniert. Bei Medizin-Studiengängen im Ausland sieht der Vorlesungsplan oft sehr ähnlich aus.

Im ersten Studienabschnitt, dem vorklinischen Studium (1. - 4. Semester), besuchen die Studierenden Vorlesungen, Seminare und praktische Übungen an der Hochschule, z.B. in Fächern Anatomie, Medizinische Terminologie, Biochemie, Biologie, Chemie und Physik für Mediziner, Psychologie/Soziologie, Einführung in die klinische Medizin, Physiologie

Im zweiten Studienabschnitt, dem klinischen Studium (5. - 10. Semester), besuchen die Studierenden Vorlesungen, Seminare und praktische Übungen an der Hochschule, z.B. in den Fächern Hygiene, Mikrobiologie, Virologie, Neurologie, Pathologie, Pharmakologie, Toxikologie, Epidemiologie, Medizinische Biometrie, Medizinische Informatik, Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin, Chirurgie, Innere Medizin, Anästhesiologie, Klinische Chemie, Augenheilkunde

Hast du Fragen?
+49 (0)172 433 08 45


Kostenloser Support
support@plakos.de

Bleibe auf dem Laufenden

Bücher und Apps

© Plakos GmbH 2018 | Kontakt | Impressum | Unser Team | Presse | Jobs