Gestalter/in für visuelles Marketing - Einstellungstest, Ausbildung und Gehalt

Gestalter/innen für visuelles Marketing entwickeln und realisieren visuelle Gestaltungskonzepte. Sie gestalten Verkaufs-, Präsentations- oder Ausstellungsräume und präsentieren Waren, Produkte bzw. Dienstleistungen. Gestalter/innen für visuelles Marketing arbeiten vorwiegend in Einzelhandelsgeschäften, z.B. in Kauf- und Möbelhäusern. Darüber hinaus sind ihre Fertigkeiten auch bei Kongresszentren, Ausstellungsveranstaltern oder Werbeagenturen gefragt. Hier geht es zum kleinen Eignungstest in Sachen Kreativität...

Aufgabenbeschreibung nach der Ausbildung

Verkaufsförderung, Präsentation von Waren, Produkten und Dienstleistungen, Werbung, Events, Öffentlichkeitsarbeit sowie Promotion - all dies sind Arbeitsbereiche der Gestalter/innen für visuelles Marketing. Sie dekorieren Schaufenster, gestalten Erlebnisräume und Veranstaltungen oder planen Verkaufsaktionen, um das Interesse potenzieller Kunden zu wecken. Bei der Entwicklung ihrer Gestaltungskonzepte nutzen sie aktuelle Trends und achten darauf, dass auch die Unternehmensphilosophie kommuniziert wird. Sie verstehen sich darauf, Licht, Formen, Farben und andere Gestaltungselemente effektvoll einzusetzen. Zudem beschaffen sie Werkstoffe oder Präsentationsmittel unter Beachtung wirtschaftlicher und ökologischer Aspekte. Sie nutzen Grafik-, Layout- und Bildbearbeitungsprogramme und führen Kalkulationen sowie Erfolgskontrollen durch. 

Gehalt und Ausbildungsvergütung

Wie bei jedem Ausbildungsberuf steigert sich die Ausbildungsvergütung von Jahr zu Jahr. Hier geben wir die Durchschnittsgehälter an, welche vom Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) herausgegeben werden:


1. Ausbildungsjahr: ca. 630 EUR
2. Ausbildungsjahr: ca. 700 EUR
3. Ausbildungsjahr: ca. 800 EUR 

Nach der Ausbildung bewegen sich die Gehälter bei ungefähr 2.300,00 EUR brutto, wobei es regionale Unterschiede gibt. 

Weiterbildungsmöglichkeiten

Naheliegend ist es, die Prüfung als Gestalter/in der Fachrichtung Produktdesign oder als Werbe- und Mediengestalter/in abzulegen. Auf Leitungs- und Spezialfunktionen, z.B. auf der mittleren Führungsebene, bereiten auch andere Weiterbildungen vor, wie beispielsweise Fachwirt/in für Visual Merchandising. Gestalter/innen für visuelles Marketing mit Hochschulzugangsberechtigung können studieren und beispielsweise einen Bachelorabschluss im Studienfach Kommunikationsdesign, visuelle Kommunikation erwerben.

 


Ihre Bewertung wird hinzugefügt...
4.0 von 5 Sternen. 2 Bewertung(en).
Zum Bewerten bitte auf den entsprechenden Stern klicken.


Kommentare (0)