Fleischer/in Ausbildung – Voraussetzungen und Eignungstest

Fleischer/in Ausbildung - Voraussetzungen und EignungstestWas sind die Voraussetzungen für eine Ausbildung als Fleischer/in? Wir klären auf über die Inhalte und bieten für Interessierte einen Eignungstest an.

Was sollte man mitbringen?

Handwerk hat goldenen Boden. Dieser Ausspruch gilt auch, in einigen Berufen, heute noch. Die Fleischer Ausbildung gehört sicherlich dazu, denn das Fleischerhandwerk bietet nach der Ausbildung zahlreiche Möglichkeiten der beruflichen Karriere. Wenn Du Interesse an einer Ausbildung zum Fleischer hast, dann solltest Du dir zunächst die Voraussetzungen anschauen, die für diesen Beruf unbedingt notwendig sind. Zu den wichtigsten Voraussetzungen zählen: gute Kenntnisse im Rechnen, Interesse an Biologie und Chemie, einen ausgeprägten Sinn für Hygiene und Sauberkeit, Kontaktfreude und kreatives Arbeiten.

Inhalte und Schwerpunkte der Ausbildung

Die Ausbildungszeit zum/zur Fleischer/in beträgt in der Regel drei Jahre. Unter bestimmten Umständen kann die Ausbildungauf zwei Jahre verkürzt werden. Die Ausbildungsinhalte umfassen:

  • die Berufsbildung sowie das Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Arbeitsschutz
  • Umweltschutz
  • Informations- und Kommunikationstechnik
  • das Vorbereiten von Arbeitsabläufen
  • die Durchführung von qualitätssichernden Maßnahmen
  • Lebensmittelrecht
  • das Herstellen von Pökelware
  • das Herstellen von Hackfleisch
  • Kontrollieren und Lagern
  • das Bedienen von Anlagen, Maschinen und Geräten.

Sechs weitere Bausteine stehen dem Auszubildenden zur Verfügung, von denen zwei belegt werden müssen. Diese sind

  • das Schlachten
  • die Herstellung besonderer Fleisch- und Wurstwaren
  • das Herstellen von Gerichten
  • Veranstaltungsservice
  • Kundenberatung und Verkauf
  • das Verpacken von Produkten.

Einstiegsgehälter und Ausbildungsvergütung

Bei der Ausbildung zum/zur Fleischer/in ist es stark davon abhängig, ob man in der Industrie und Handel, oder im Handwerk beschäftigt ist. In der Industrie liegen die durchschnittlichen Ausbildungsgehälter mit 650 EUR deutlich über den Ausbildungsgehältern im Handwerk (550 EUR). Die monatliche tarifliche Bruttovergütung nach der Ausbildung liegt meist bei 2.151 EUR (Stand 2015).

Einen Eignungstest durchführen

Wenn Du unsicher bist oder wissen möchtest, ob Du überhaupt für den Beruf geeignet bist, dann kannst Du im Netz einen Eignungstest durchführen. Mit ein paar wenigen Klicks kannst Du sehr schnell erfahren, ob der Beruf des Fleischers/der Fleischerin für Dich überhaupt infrage kommt.

Wir bringen Lernen auf ein neues Level!

Die Plakos Akademie hat bereits tausende Bewerber erfolgreich auf Einstellungstests vorbereitet und bei der persönlichen Weiterentwicklung unterstützt.