Eventmanager Ausbildung

Ein/e Veranstaltungskaufmann/-frau (Neudeutsch: Eventmanager) sorgt für den reibungslosen Ablauf eines Events. Dazu zählt die gesamte Organisation, Konzeption, Planung, Durchführung und Nachbereitung. Die Ausbildung zum Eventmanager ist staatlich anerkannt und dauert in der Regel 3 Jahre. Machen Sie unseren Eignungstest für Veranstaltungskaufleute, um sich besser vorzubereiten.

Ausbildungsvoraussetzungen zum Eventmanager
Da die Ausbildung zum großen Teil praktisch ausgerichtet ist, ist die aufzusuchende Ausbildungsstätte direkt in einem Unternehmen wie z.B. eine Eventagentur. Doch zunächst muss man sich auf einen freien Ausbildungsplatz bewerben. Die meisten Arbeitgeber von Eventmanagern erwarten für den Ausbildungsstart einen erfolgreichen Realschulabschluss oder vergleichbaren Bildungsabschluss. Auch Schüler mit einer Hochschulreife sind gern gesehen. Weiterhin sollte man als Auszubildender bereits gewisse Sozialkompetenzen mitbringen, um die Ausbildungs zum Eventmanager erfolgreich absolvieren zu können. Dazu gehören vor allen Dingen Organisationstalent, Belastbarkeit, Krisenfestigkeit, Konfliktfähikeit und gute Kommunikationsfähigkeiten.

Arbeit in einer Eventagentur
Ein Eventmanager Job ist eines ganz sicher nicht: langweilig. Events die scheinbar perfekt organisiert und abgehalten werden, können eine Magnetwirkung auf die Kunden haben. Für Unternehmen ist das eine Chance, in einem harten Wettbewerb sich von anderen abzuheben. Der Eventmanager sorgt somit, dass nicht nur das Interesse der Kunden geweckt wird, sodern dass auch die Bindung zu den bestehenden Kunden größer wird. Events werden von Unternehmen aber nicht zwingender Weise nur für die Kunden organisiert. Oftmals werden Weihnachtsfeiern oder Firmenjubiläen für die eigenen Mitarbeiter gestaltet. Auf diese Themen haben sich einige Eventagenturen spezialisiert, wie die SH Events GmbH. Sie bietet unter anderem die komplette Organisation von Teamevents in München an. Hier werden verschiedenste Eventmöglichkeiten geboten. Egal ob auf der Hütte, in einem Boot, in einer Tram, auf der Burg, oder Tierpark, der Spaß ist dabei immer garantiert. Genauso abwechslungsreich wie die Events und die Wünsche der Kunden, ist auch die Arbeit eines Eventmanagers. Wer es also auf einem Bürostuhl nicht lange aushält, könnte es mit einer Ausbildung zum Eventmanager in eienr Agentur versuchen. Eine Erfahrung ist es allemal wert.

Kontakt | Impressum | © 2017 plakos - berufliche und persönliche Entwicklung