Erfinder ENTP-Temperament

Hinweis: Jeder Mensch ist auf seine Weise ein Individuum. Keinesfalls werden die hier beschriebenen Eigenschaften voll auf Sie zutreffen, es dient nur als Anregung.

Mit ihrem innovativen, unternehmerischen Geist halten Erfinder-Typen (ENTP) ständig Ausschau nach einem besseren Weg und fassen neue Projekte, neue Unternehmungen und neue Prozesse prüfend ins Auge. Sie wollen immer “eine noch bessere Mäusefalle bauen”. Erfinder vom Temperament Rationalist beginnen schon in der Kindheit, Vorrichtungen und Mechanismen zu bauen und hören nie wirklich damit auf, wenden aber als Erwachsene ihre Erfindungsgabe auch sozialen oder technischen Organisationen zu.

Erfinder sind immens neugierig und forschen fortlaufend nach Möglichkeiten, besonders wenn sie ein komplexes Problem zu lösen versuchen. Sie lehnen es ab, etwas auf eine bestimmte Weise zu tun, nur weil es immer so gemacht worden ist. Darum bringen sie oft frische und neue Methoden in ihre Arbeit und ihr Spiel.

Erfinder sind voller Ideen, schätzen aber Ideen nur, wenn sie einen besonderen Nutzen stiften. Sie sind höchst pragmatisch und betrachten Produktdesign nicht als Selbstzweck, sondern als Mittel zu einem Zweck, als eine Möglichkeit, den Prototyp zu entwerfen, der funktioniert und auf den Markt gebracht werden kann. Sie entwickeln eine Meisterschaft im Entwurf und in der Ausarbeitung der wirkungsvollsten Mittel, um ihre Ziele zu erreichen.

Pragmatisch bedeutet, dass Sie immer versuchen ein bestehendes Problem zu lösen, und zwar auf eine neuartige Art und Weise.

Man könnte diesen Typen auch „Visionär“ nennen, da er so viele kreative und innovative Einfälle hat.

ENTP Erfinder machen nur ca. 5% der Bevölkerung aus. Es gibt mehr männliche als weibliche Vertreter dieses Typs.

Befreundet mit DenkerKommandeurOrganisator

Mögliche Berufsgruppen

ENTPs können in verschiedenen Berufen erfolgreich sein, vorausgesetzt, die Tätigkeit beinhaltet nicht ein Übermaß an eintöniger Routine. Ist dies der Fall, so werden sie bald rastlos. ENTPs sind begeistert, wenn es ihnen gelingt, das System zu überlisten; sie bedienen sich der Regeln und Gesetze des Systems, um das Spiel zu gewinnen. Sie versuchen stets die Menschen im System zu verstehen statt über sie zu urteilen. Als Angestellte können sich ENTPs gegen das System auflehnen, nur aus Freude daran, aus der Masse hervorzutreten. ENTPs sind die geborenen Gestalter sozialer Beziehungen und Systeme. Berufe aus der Informationstechnologie eignen sich hervorragend dafür.

(Quelle: Buch „Versteh mich bitte“ von David Keirsey)

Mögliche Vertreter

Albert Einstein wird zu ihren Vertretern gezählt.

Schreibe einen Kommentar

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher keine Bewertungen)
Loading...