Einstellungstest Polizei Saarland: kostenlos üben – wichtige Infos & Tipps

Innerhalb der letzten fünf Jahre wurden die Einstellungszahlen bei der saarländischen Polizei schrittweise erhöht. Bereits 2016 stellte das Land auf Initiative des Innenministers Klaus Bouillon statt der geplanten 80 sogar 110 Polizeianwärter ein. Im Oktober 2019 vereidigte der Minister 129 Kommissaranwärter – dies war die höchste Einstellungszahl seit mehreren Jahrzehnten.

Du strebst ebenfalls eine Karriere bei der Polizei Saarland an? Die Bewerbungsfrist für den Einstellungstermin Oktober 2020 ist leider schon abgelaufen. Aus diesem Grund ist eine Bewerbung für diesen Einstellungszeitpunkt nicht mehr möglich. Die nächsten Einstellungen der neuen Polizeianwärter erfolgen im Oktober 2021. Zu diesem Termin werden Kommissaranwärter (gehobener Dienst) angeworben, Einstellungen im Bereich mittlerer Dienst sind für 2021 derzeit nicht geplant. Aktuell wurde die Bewerbungsfrist für diesen Einstellungstermin noch nicht veröffentlicht, werden aber rechtzeitig hier gepostet!

Zusätzlich gibt es für den Einstellungstermin im Oktober 2021 für Leistungssportler die Möglichkeit zum Quereinstieg. Hier kannst Du bei Erfüllung der entsprechenden Voraussetzungen Deine Bewerbung für das Auswahlverfahren zur Aufnahme in die Sportfördergruppe der saarländischen Vollzugspolizei einreichen.

Einstellungsvoraussetzungen & Einstellungstest: Polizei Saarland

In den aktuellen Ausschreibungen sucht die Polizei Saarland für den Einstellungstest lediglich Polizeianwärter, die sich für den gehobenen Dienst oder für den Quereinstieg als Leistungssportler bewerben möchten. Eine Karriere im gehobenen Dienst kannst Du anstreben, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

  • Abitur (allgemeine Hochschulreife) oder Fachhochschulreife mit Studienberechtigung
  • alternativ: abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf (Notendurchschnitt = mindestens 3,0) mit anschließend mindestens zweijähriger Berufspraxis
  • deutscher Staatsbürger oder Bürger eines EU-Landes
  • keine Vorstrafen und keine anhängigen Strafverfahren
  • 37. Lebensjahr noch nicht vollendet
  • Mindestgröße: 162 cm
  • Deutsches Jugendschwimmabzeichen (Bronze) oder Deutsches Schwimmabzeichen (Bronze)
  • besondere Bestimmungen für Brillen- und Kontaktlinsenträger
Gut zu Wissen
Da das Bundesland besonderen Wert auf die Förderung des Spitzensports legt, gibt es für Leistungssportler die Möglichkeit zum Quereinstieg. Für den Bereich mittlerer Dienst sind in der nächsten Zeit keine Einstellungen geplant.

Polizei Saarland: Der Eignungstest

Das Auswahlverfahren im Einstellungstest der Polizei Saarland baut auf dem Prinzip der Bestenauslese auf. Damit Du es souverän und sicher durch die einzelnen Stationen schaffst, solltest Du den Einstellungstest üben. Dazu ist es hilfreich, wenn Du nähere Informationen zum Inhalt des Tests kennst, damit Du Dich im Vorfeld optimal auf den Eignungstest vorbereiten kannst. Bei der Polizei Saarland wird der Eignungstest nach folgendem Aufbau durchgeführt:

Sporttest

Für den Beruf des Polizisten ist die körperliche Fitness ein wichtiger Faktor. Im sportlichen Eignungstest hast Du die Chance, deine körperliche Leistungsfähigkeit in vier Disziplinen unter Beweis zu stellen:

Standweitsprung

Du stehst an der vorderen Kante der Absprunglinie (paralleler Stand) und springst beidbeinig nach vorne. Das Schwungholen mit den Armen und durch das Beugen Deiner Knie ist dabei erlaubt. Du musst so weit wie möglich nach vorne springen und auf beiden Füßen landen. Dabei darfst Du jedoch nicht nach hinten greifen. Für diese Aufgabe hast Du drei Versuche.

Hindernislauf

Du musst bei dieser Aufgabe einen Hindernisparcours auf vorgeschriebenen Wegen so schnell wie möglich durchlaufen. Präge Dir den Aufbau des Parcours zunächst gut ein. Der Lauf beginnt auf das Kommando “FERTIG – LOS”. Sofort läufst Du um den Markierungskegel nach rechts zu Kastenteil 1 (durchkriechen und anschließend überwinden. Dann zurück zum Kegel, diesen umlaufen und zu Kastenteil 2. Du wiederholst den Vorgang vom ersten Kastenteil und läufst wieder um den Kegel. Nach Überwindung des Kastenteils 3 läufst Du wieder zur Starposition. Du hast für diese Aufgabe nur einen Versuch.

Klimmzughang

Bei dieser Disziplin im Einstellungstest der Polizei Saarland ist erforderlich, dass Du die Klimmzughangposition möglichst lange hältst. Dazu hängst Du Dich schulterbreit mit beiden Händen und gebeugten Armen (wahlweise Kamm- oder Ristgriff) an die Metallstange. Die Kinnspitze berührt die Stange, darf jedoch nicht abgelegt werden. Wenn Du die Klimmzughangposition erreicht hast, startet der Testleiter die Uhr. Wenn sich Deine Kinnspitze von der Stange löst, wird die Uhr gestoppt.

12-Minuten-Lauf

In der letzten Disziplin musst Du innerhalb der vorgegebenen Zeit von 12 Minuten eine möglichst große Distanz bewältigen. Auf das Kommando “FERTIG – LOS” starten alle Läufer von der Startlinie aus. Wenn vor dem Ende des Laufs Ermüdung eintritt, musst Du die restliche Zeit gehen, Du darfst den Lauf nicht abbrechen. Nach 12 Minuten beendet der Testleiter den Lauf. Die gelaufene Strecke wird bis auf 25 m genau bestimmt, ggf. wird aufgerundet.

Wichtig
Wenn das arithmetische Mittel aller vier Disziplinen mindestens zwei Punkte ergibt UND Du im 12-Minuten-Lauf mindestens einen Punkt erreicht hast, gilt der Test als bestanden.

Schriftlicher Test

Leider bietet die Polizei Saarland für den Einstellungstest in diesem Bereich keine Einblicke in Aufbau und Inhalt des Tests. Im Gegensatz zu anderen Bundesländern wird ein schriftlicher Test im Saarland noch auf Papier und nicht am Computer durchgeführt. In der Regel wartet in diesem Testabschnitt ein Multiple-Choice-Test durchgeführt, bei dem insbesondere Themenbereiche wie:

  • Allgemeinwissen
  • Politikwissen
  • Rechtschreibung
  • Grammatik
  • Zeichensetzung
  • Merkfähigkeit
  • Konzentrationsvermögen
Tipp
Du solltest für diesen Einstellungstest üben, damit Du den Herausforderungen gewachsen bist.

Interview

Der Einstellungstest beinhaltet auch einen mündlichen Test, bei dem Du Dich den Fragen der Prüfungskommission stellen musst. Im Zentrum dieses Vorstellungsgesprächs steht in erster Linie Deine Motivation für den Beruf. Zudem musst Du meist auch mit Fragen zu Deiner Person und Deinem bisherigen Werdegang rechnen. In diesem Bereich ist wichtig, dass Du frei reden kannst und keine vorgefertigten Antworten gibst. Ziel dieses Interviews ist es, Deine charakterliche Eignung für den Polizeiberuf sowie Deine Motivation und Teamfähigkeit zu testen. Achte auf ein ordentliches Erscheinungsbild und zeige Dich von Deiner besten Seite.

Polizeiärztliche Untersuchung

Im Rahmen der polizeiärztlichen Untersuchung wird die Diensttauglichkeit festgestellt. Dazu sind meist folgende Einzeluntersuchungen erforderlich:

  • körperliche Untersuchung durch den Polizeiarzt
  • Hör- und Sehtest
  • Urinprobe und Blutentnahme für die Laboruntersuchung
  • Lungenvolumentest
  • Belastungs-EKG auf dem Fahrradergometer

Mit Blick auf das Belastungs-EKG rät die Polizei Saarland dazu, dass Bewerber im Vorfeld ihre konditionellen Fähigkeiten durch Ausdauersport stärken sollten. Wurdest Du als diensttauglich eingestuft, hast Du eine wichtige Hürde auf dem Weg zu einer glänzenden Karriere bei der Polizei Saarland erfolgreich gemeistert.

Fazit

Der Eignungstest bietet Dir die Möglichkeit, eine Karriere im gehobenen Dienst der Polizei Saarland anzustreben. Der Einstieg in den Bereich mittlerer Dienst ist hier leider aktuell nicht möglich. Du solltest den Einstellungstest üben und Dich umfassend auf die unterschiedlichen Testbereiche vorbereiten. Nutze jetzt unseren praktischen Plakos Online-Testtrainer!

Auch unsere Online-Community diskutiert eifrig über den Einstellungstest der Polizei Saarland – werde ein Teil davon und tausche Dich mit anderen Bewerbern aus! 🙂

Polizei Einstellungstest Podcast
Polizei Einstellungstest PodcastIn diesem Podcast erfährst Du alles über das Einstellungsverfahren der deutschen Polizei! Er enthält unter anderem Infos zu den Einstellungstests der verschiedenen Bundesländer, Tipps und Schwerpunkte zum polizeilichen Auswahlverfahren aufbereitet und Erfahrungsberichte von echten Polizei-Bewerbern. Du kannst Dir die Folgen am besten kostenlos über Anchor.FM anhören, einfach hier klicken! Du willst direkt zur Folge für Saarland? Dann klicke hier für Anchor.FM und hier für Spotify!

Natürlich findest Du unseren Podcast auf allen gängigen Plattformen: Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts, Breaker, Overcast, Pocket Casts, RadioPublicStitcher.


Quellen:
https://www.saarland.de/249280.htm
https://www.saarland.de/9934.htm
https://www.saarland.de/SID-E2871162-0AC8903C/9936.htm
https://www.youtube.com/watch?v=RXvBVgw3Nkg
https://www.saarland.de/dokumente/thema_polizei/20180712_Sporttest_Polizei.pdf

Wir bringen Lernen auf ein neues Level!

Die Plakos Akademie hat bereits tausende Bewerber erfolgreich auf Einstellungstests vorbereitet und bei der persönlichen Weiterentwicklung unterstützt.