Einstellungstest Polizei Rheinland-Pfalz: kostenlos üben – Infos & wichtige Tipps

Die Pensionierungswelle stellt viele Bundesländer vor große Herausforderungen und auch in Rheinland-Pfalz gibt es intensive Bemühungen, sich dieser Problematik zu stellen. Erste Erfolge zeigten sich bei der feierlichen Vereidigung im Juli 2019 auf dem Salhofplatz in Lahnstein. Rund 600 neue Polizeianwärter wurden aus insgesamt 4.000 Bewerbern ausgewählt und legten an diesem Tag vor etwa 2.000 Zuschauern stolz ihren Diensteid ab.

Wenn Du Dich für den nächsten Einstellungstest der Polizei Rheinland-Pfalz bewerben möchtest, kannst Du Deine Bewerbung online einreichen. Dies ist seit einiger Zeit ganzjährig möglich. Je nach Einstellungstermin gelten unterschiedliche Bewerbungszeiträume:

  • Einstellungstermin im Mai: 01.03. bis 31.10. (im Vorjahr der Einstellung)
  • Einstellungstermin im Oktober: 01.03. des Vorjahres bis 28.02. des Einstellungsjahres

Der Einstieg ist ausschließlich über ein Studium möglich, im Bereich mittlerer Dienst erfolgen keine Einstellungen. Welche Bewerbungsvoraussetzungen Du für eine Karriere bei der Polizei Rheinland-Pfalz, die Bewerbung und den Eignungstest erfüllen musst, zeigen wir Dir im folgenden Abschnitt.

 

Einstellungsvoraussetzungen der Polizei Rheinland-Pfalz

Für den Einstellungstest, das Studium und den Dienst bei der Polizei Rheinland-Pfalz musst Du folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Hochschulzugangsberechtigung (Abitur oder Fachhochschulreife mit Studienberechtigung)
  • alternativ: vergleichbarer Bildungsabschluss wie Meisterbrief, Berufsausbildung mit qualifiziertem Abschluss
  • deutsche Staatsangehörigkeit, Staatsangehöriger eines anderen EU-Mitgliedslandes oder unbefristeter Aufenthaltstitel
  • am Tag der Einstellung jünger als 34 Jahre (Ausnahmen möglich)
  • Mindestgröße = 1,62 m
  • gesundheitliche Eignung für den Polizeidienst wird durch polizeiärztliche Untersuchung festgestellt
  • keine Vorstrafen
  • kein laufendes Ermittlungsverfahren
  • Bereitschaft, jederzeit für die freiheitlich demokratische Grundordnung einzustehen

Wenn Du einen Realschulabschluss hast, kannst Du leider keine Ausbildung im Bereich mittlerer Dienst absolvieren. Allerdings kannst Du Dich laut Bewerbungsvoraussetzungen mit Deinen Bewerbungsunterlagen bei der Polizei Rheinland-Pfalz für den Bildungsgang “Staatlich geprüfter Assistent für Polizeidienst und Verwaltung” bewerben. Nach erfolgreichem Abschluss an der Fachhochschule kannst Du anschließend an der Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz studieren, wenn Du einen Notendurchschnitt von 3,2 oder besser vorweisen kannst.

Das Auswahlverfahren der Polizei Rheinland-Pfalz

Der Eignungstest wird an zwei NICHT aufeinander folgenden Tagen durchgeführt. Da im Bereich mittlerer Dienst keine Einstellung erfolgt und Du Dich nach Erfüllung der Bewerbungsvoraussetzungen für das Studium bewirbst, gehen Deine Bewerbungsunterlagen direkt an die Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz. Der Einstellungstest erfolgt nach folgendem Aufbau:

Tag 1:

Tag 2:

  • medizinische Untersuchung
Wichtig
Es ist unverzichtbar, ausreichend für den Einstellungstest zu üben. Nur mit der richtigen Vorbereitung wirst Du die Anforderungen von Diktat, Intelligenztest & Co. souverän meistern können.

 

Der schriftliche Eignungstest

Bei diesem Einstellungstest liegt der Fokus in erster Linie auf Deiner Befähigung für das Studium sowie für den späteren Beruf. Der Eignungstest wird am Computer durchgeführt und beinhaltet die nachstehenden Herausforderungen:

Der Intelligenztest ist in mehrere Testabschnitte unterteilt:

  • zwei Testbausteine zur Überprüfung der verbalen logischen Schlussfolgerungsfähigkeit (Analogien, Syllogismen)
  • zwei Testbausteine zur Feststellung der numerischen logischen Schlussfolgerungsfähigkeit (Zahlenreihen, Rechenaufgaben)
  • ein Testbaustein im Bereich der figuralen logischen Schlussfolgerungsfähigkeit (Figurenkombinationen, Modelle)
  • ein Testbaustein zur Merkfähigkeit
  • ein Testbaustein zu polizeilichen Situationen
  • ein Fragebogen zu Deiner charakterlichen Eignung und Deinen sozialen Kompetenzen (Testbaustein wird am PC durchgeführt)

Im Sprach- und Rechtschreibtest gehört neben Rechtschreibung und Zeichensetzung auch Dein Sprachverständnis zum Test-Inhalt. Für die Überprüfung der Rechtschreibung wird im Einstellungstest ein Diktat über Kopfhörer durchgegeben und Du schreibst den Text am PC. Es umfasst etwa 150 Wörter und ist relativ anspruchsvoll. Du solltest Dich auf diesen Bereich intensiv vorbereiten und vorher Deine Rechtschreib- und Grammatikkenntnisse auffrischen. Im Diktat wird in erster Linie auf die korrekte Schreibweise und die richtige Zeichensetzung geachtet, Du solltest Dich daher auch mit den Regeln der Kommasetzung befassen.

Bei dem ebenfalls am PC durchgeführten Sprach- und Verständnistest musst handelt es sich um einen Lückentext mit rund 32 Sätzen. Hier musst Du die fehlenden Begriffe ergänzen, Rechtschreibfehler korrigieren und Satzzeichen einfügen. Auch für diesen Testbereich ist es wichtig, dass Du vorab ausreichend übst und Dich intensiv mit den Anforderungen befasst. Unser Testtrainer ist diesbezüglich eine große Hilfe.

Der Sporttest

Im Einstellungstest der Polizei Hamburg absolvierst Du im nächsten Abschnitt ein sportliches Auswahlverfahren. Hier überprüfen die Tester Kraft, Ausdauer und koordinative Fähigkeiten. Die Polizei Rheinland-Pfalz stellt im Eignungstest hohe Anforderungen an Dich:

Überprüfung der Kraft:
Du musst den Klimmzughang durchführen. Dazu dient die Klimmzugstange, an der Du Dich selbstständig in die Halteposition begibst. Alternativ kannst Du zu diesem Zweck auch ein Podest nutzen.

Überprüfung der koordinativen Fähigkeiten:
Dazu musst Du den Kasten-Bumerang-Test absolvieren. Im Vordergrund stehen hier Orientierungs- und Gleichgewichtsfähigkeit sowie Geschicklichkeit. Zudem spielt Deine Ausdauer eine wichtige Rolle, da Du den Parcours-Aufbau innerhalb einer bestimmten Zeit bewältigen musst. Du solltest diesen Bereich im Einstellungstest der Polizei Rheinland-Pfalz nicht unterschätzen – er dient zur Überprüfung unterschiedlicher Leistungsanforderungen in Kombination.

Überprüfung der Sprintfähigkeit:
Deine Sprintfähigkeit wird mittels Pendellauf überprüft. Die Prüfer messen die Zeit, die Du für den Sprint von 4 x 20 m benötigst. Anfang und Ende der 20-m-Strecke werden durch Hütchen oder Kastenteile markiert.

Überprüfung der Ausdauer:
Hier steht bei der Polizei Rheinland-Pfalz im Eignungstest der sogenannte Cooper-Lauf-Test an. Dabei musst Du innerhalb einer Zeitspanne von 12 Minuten eine möglichst weite Strecke laufen. Dieser Test wird im Außenbereich durchgeführt.

Achtung
Die Polizei Rheinland-Pfalz weist darauf hin, dass du für den sportlichen Einstellungstest üben und umfassend trainieren solltest.

Das strukturierte Interview

Zum Abschluss des ersten Testtages stellst Du Dich einem strukturierten Interview. Es dauert rund 45 Minuten und ist als Einzelgespräch mit dem Prüfungsgremium konzipiert. Diese Kommission stellt Dir Fragen zu Deiner Biografie, Deinem bisherigen Werdegang und Deiner Persönlichkeit.

Anschließend folgen situative Fragen. Dazu musst Du Dich in die Rolle eines Polizisten versetzen und Dich bestimmten Situationen stellen. Du musst eine vorgegebene Situation bewältigen und Dich intensiv mit dem Beruf befassen. Du wirst weiterhin zu Deinen Interessen befragt und musst Dich Fragen zu diversen Wissensbereichen und allgemeinen Themen stellen. Hier ist eine umfassende Vorbereitung unverzichtbar und Du solltest unbedingt für den Einstellungstest üben.

Die medizinische Untersuchung

Im Einstellungstest der Polizei Rheinland-Pfalz liegt der Fokus am zweiten Testtag ausschließlich auf der polizeiärztlichen Untersuchung. Die Prüfer möchten Deine Polizeidiensttauglichkeit überprüfen und feststellen, ob Du die gesundheitliche Eignung besitzt. Du musst einen von Deinem Hausarzt ausgefüllten und unterschriebenen Befundbericht sowie den Anamnesebogen zur Auswahluntersuchung mitbringen. Die Untersuchung besteht aus folgenden Einzeluntersuchungen:

  • Hör- und Sehtest
  • Lungenfunktionstest
  • Urintest
  • Belastungs-EKG
Tipp
Für das bei der Polizei Rheinland-Pfalz im Einstellungstest durchgeführte Belastungs-EKG ist vorab ein intensives Konditionstraining empfehlenswert.

Wenn Du alle Voraussetzungen erfüllst und die einzelnen Testbereiche im Einstellungstest erfolgreich absolviert hast, wird die Gesamtpunktzahl errechnet. Diese Punktzahl sichert Dir einen Platz auf der Rankingliste.

Mit einem Realschulabschluss musst Du vor dem Studium die Fachhochschule besuchen. Für das Auswahlverfahren absolvierst Du bei der Polizei Rheinland-Pfalz im Eignungstest ebenfalls die genannten Bereiche.

Fazit

Du solltest Dich auf den Einstellungstest gut vorbereiten und Dich intensiv mit dem Inhalt der einzelnen Testbereiche befassen. Insbesondere das Diktat und die weiteren Abschnitte im schriftlichen Test sind eine große Herausforderung, daher solltest Du ausreichend üben. Unser Plakos Online-Testtrainer ist eine große Hilfe, nutze ihn daher jetzt für eine umfassende Vorbereitung.

 

Polizei Einstellungstest Podcast
Polizei Einstellungstest PodcastIn diesem Podcast erfährst Du alles über das Einstellungsverfahren der deutschen Polizei! Er enthält unter anderem Infos zu den Einstellungstests der verschiedenen Bundesländer, Tipps und Schwerpunkte zum polizeilichen Auswahlverfahren aufbereitet und Erfahrungsberichte von echten Polizei-Bewerbern. Du kannst dir die Folgen am besten kostenlos über Anchor.FM anhören, einfach hier klicken! Du willst direkt zur Folge für Rheinland-Pfalz? Dann klicke hier für Anchor.FM und hier für Spotify!

Natürlich findest du unseren Podcast auf allen gängigen Plattformen: Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts, Breaker, Overcast, Pocket Casts, RadioPublicStitcher.

 


Quellen:
https://www.blick-aktuell.de/Politik/Feierliche-Vereidigung-397752.html
https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/koblenz/Grosse-Zeremonie-auf-Salhofplatz-600-neue-Polizeikommissare-in-Lahnstein-vereidigt,600-polizisten-vereidigt-100.html
https://www.polizei.rlp.de/de/karriere/komm-zur-polizei-rheinland-pfalz/
https://bewerbung.polizei.rlp.de/Bewerbung.aspx
https://www.polizei.rlp.de/de/karriere/dein-weg-mit-abitur/
https://www.polizei.rlp.de/fileadmin/user_upload/Karriere/Dokumente/Testbeschreibung_Sporttest_2020_08.pdf
https://www.polizei.rlp.de/de/karriere/dein-weg-mit-mittlerer-reife/

Wir bringen Lernen auf ein neues Level!

Die Plakos Akademie hat bereits tausende Bewerber erfolgreich auf Einstellungstests vorbereitet und bei der persönlichen Weiterentwicklung unterstützt.