Einstellungstest Polizei Hessen: kostenloser Test & wichtige Infos zum Eignungstest

Test starten

★★★★★ (5/5 Sterne)
1.396.281 Aufrufe
15 Fragen
Ø Dauer: 3 Minuten

Bis zum Jahr 2022 soll der Anteil der Polizisten in Hessen deutlich steigen. Mit der Vereidigung von rund 890 Kommissaranwärtern auf dem 59. Hessentag in Bad Hersfeld zeigt die Einstellungsoffensive erste Erfolge. Wenn Du ebenfalls von einer Karriere bei der Polizei Hessen träumst, kannst Dich jeweils für die nächsten Einstellungstermine im Februar und September bewerben.

Polizei Hessen: Einstellungstest & Einstellungsvoraussetzungen

Die Reihenfolge der Einladungen zu den einzelnen Auswahlverfahren richtet sich grundsätzlich nach den Eingängen der Bewerbungsunterlagen. Bei Deiner Bewerbung musst Du bestimmte Einstellungsvoraussetzungen beachten. Dazu zählen beispielsweise:

  • Abitur, Fachhochschulreife oder vergleichbarer Bildungsabschluss; Meisterprüfung
  • Mindestgröße: 160 cm
  • Höchstalter: 32 Jahre (am Einstellungstag)
  • keine Vorstrafen, kein laufendes Ermittlungsverfahren & charakterliche Eignung
  • deutsche Staatsangehörigkeit oder EU-Bürger (identische Voraussetzungen); Ausnahmen für Nicht EU-Bürger möglich (Voraussetzungen beachten).

Mittlerer Dienst ist in Hessen leider keine Option. Mit dem Realschulabschluss kannst Du Dich bewerben und das Auswahlverfahren absolvieren. Wenn Du bei der Polizei Hessen den Test bestehst, konzentrierst Du Dich zunächst auf Dein Fach-Abi. Du kannst somit auch ohne Abitur eine Karriere bei der Polizei Hessen anstreben und Deine Bewerbungsunterlagen einreichen.

Bewerbungsfristen Polizei Baden-Würrtemberg

🗓️ Ba­che­lor­stu­di­um (gehobener Dienst)

  • Einstellungstermin Februar = von August bis Dezember
  • Einstellungstermin September = Ende Juni bis Anfang Juli

Achte bei Deiner Bewerbung immer auf die Einhaltung der Bewerbungsfrist. 2020 gibt es zwei Termine und für 2021 steht ebenfalls schon ein Termin fest:

  • 17. Februar 2020 (abgelaufen)
  • 7. September 2020
  • 22. Februar 2021

Nach Ende der Bewerbungsfrist werden die Auswahlverfahren durchgeführt. Leider gibt es aktuell von der Polizei Hessen keine genauen Angaben zur Bewerbungsfrist 2020. Wenn Du unsicher bist, solltest Du Dich an die Einstellungsberatung wenden. Hier erfährst Du alle relevanten Informationen zu Themen wie Bewerbungsunterlagen, Einstellungsvoraussetzungen und Bewerbungsfrist.

Einstellungstest der Polizei Hessen

Als erstes Bundesland führte Hessen die ausschließlich zweigeteilte Laufbahn (gehobener und höherer Dienst) ein, im Bereich mittlerer Dienst erfolgen keine Einstellungen.

Der Eignungstest dauert rund 1,5 Tage und findet in Wiesbaden an der Polizeiakademie Hessen statt. Auf unserem YouTube-Kanal gibt es einen spannenden Erfahrungsbericht zum Einstellungstest der Polizei Hessen, den Du Dir unbedingt ansehen solltest.

Für die Prüfung solltest Du Dich auf jeden Fall vorbereiten, denn einfach ist der Test keinesfalls! Mit dem Übungstest der Polizei Hessen ist der Einstellungstest ohne Zweifel besser zu absolvieren. Du solltest den Einstellungstest online üben, damit Du einschätzen kannst, was auf Dich zukommt. Zusätzlich empfiehlt die Polizei Hessen für den Test einschlägige Literatur, die Dich umfassend auf die Anforderungen vorbereitet.

Diese Stationen erwarten Dich:

Computertest

Der Einstellungstest startet mit einem Computertest, der rund 2,5 Stunden dauert und umfasst Bereiche wie Rechtschreibung, Konzentration und Intelligenz. Bei jedem Test zählt neben Schnelligkeit auch eine möglichst hohe Fehlerfreiheit.

  • Rechtschreibung: u.a. Fragen zur Rechtschreibung von bestimmten Wörtern, ggf. Diktat
  • Konzentration: u.a. Rotationsaufgaben
  • Intelligenz: u.a. Syllogismen, Rechenaufgaben 

Auf der offiziellen Seite der Polizei Hessen findest Du einen kleinen Übungstest mit dem Du Dir einen kleinen Einblick in die Prüfung verschaffen kannst.

Sporttest 

Der Einstellungstest wartet im nächsten Abschnitt mit sportlichen Herausforderungen auf. Bei der Polizei Hessen ist der Eignungstest im Sportbereich in unterschiedliche Disziplinen unterteilt:

Achterlauf (fünf Runden):
Hier werden Schnelligkeit, Ausdauer, Geschicklichkeit und Beweglichkeit getestet. In Form einer 8 musst Du fünf Mal um zwei Hindernisse laufen, dabei Sitzkontakt auf dem mittleren Kasten aufnehmen und im Schnittpunkt durch ein offenes Kastenelement tauchen.

Anforderungen
  • Frauen: mindestens 80,4 Sekunden / maximal 64,8 Sekunden
  • Männer: mindestens 69,6 Sekunden / maximal 51,0 Sekunden

Bankdrücken:

Bei dieser Disziplin musst du eine Langhantel in Rückenlage vor der Brust stemmen. Gezählt wird dabei die Anzahl deiner Wiederholungen.

Anforderungen
  • Frauen: 13 bis 36 (20 kg)
  • Männer: 17 bis 50 (30 kg)

Fünfer-Sprunglauf:

Der Absprung erfolgt einbeinig aus dem Stand. Im Anschluss wird abwechselnd links bzw. rechts weitergesprungen.

Anforderungen
  • Frauen: mindestens 8,73 m / maximal 11,50 m
  • Männer: mindestens 9,90 m / maximal 14,01 m

500 m Wendelauf:
Bei dieser Übung kommt es insbesondere auf Deine Ausdauer an. Du musst insgesamt 10 Runden à 50 m absolvieren.

Anforderungen
  • Frauen: mindestens 02:47:50 min / maximal 02:25:00 min
  • Männer: mindestens 02:30:00 min / maximal 02:03:00 min

Wenn Du die Anforderungen nicht erfüllen kannst, gilt der gesamte Einstellungstest als nicht bestanden. Andernfalls geht es nun weiter zur nächsten Aufgabe.

Gruppenaufgabe

Nach dem Sporttest wartet im Einstellungstest noch die Gruppendiksussion auf Dich. Bei der Polizei Hessen wird im Eignungstest ein bestimmtes Thema vorgegeben, dem Du Dich zusammen mit anderen Bewerbern stellen musst. Dieser Testabschnitt dauert rund 30 Minuten und Du punktest hier insbesondere mit Teamfähigkeit, gemeinschaftlicher Lösungsfindung und guter Zusammenarbeit mit Deinen Mitbewerbern.

Einzelinterview

Im nächsten Abschnitt des Einstellungstests erwartet Dich das Einzelinterview. In ruhiger Atmosphäre absolvierst Du ein Vorstellungsgespräch von rund 45 Minuten, bei dem Dir zwei Polizeibeamte unterschiedliche Fragen zu Deinem Werdegang, berufsrelevanten Verhaltensaspekten und Deiner Motivation für die Berufswahl stellen. Zur Vorbereitung auf dieses Einzelinterview solltest Du Dich mit folgenden Fragen beschäftigen:

  • Warum möchtest Du Polizist/in werden?
  • Was sind die Vor- und Nachteile dieses Berufs?
  • Welche Besonderheiten zeichnen den Beruf aus?

Antworte den Mitarbeitern der Polizei Hessen im Einstellungstest grundsätzlich offen und ehrlich, nutze keine konstruierten Aussagen und berichte klar von Deinen Ansichten und Erfahrungen. Ein sicheres und kompetentes Auftreten, ein gepflegtes Erscheinungsbild sowie ein souveräner Umgang mit stressigen Situationen sind in jedem Fall vorteilhaft.

Die polizeiärztliche Untersuchung

Der letzte Abschnitt im Einstellungstest der Polizei Hessen legt den Fokus auf die Diensttauglichkeit. Hier wirst Du im wahrsten Sinne des Wortes auf Herz und Nieren geprüft. Dieser Testbereich ist in mehrere Teilabschnitte gegliedert:

Allgemeine körperliche Untersuchung

  • Feststellung von Gewicht und Körpergröße
  • Untersuchung von Skelettsystem, Rücken, Nasen-Rachen-Raum und Ohren
  • labortechnische Untersuchung (Drogenscreening etc.)
  • vorhandene Tätowierungen werden dokumentiert

Hörtest

Er dient zur Feststellung, ob Dein Hörvermögen möglicherweise eingeschränkt ist. Mehr Informationen findest Du hier.

Sehtest

  • Überprüfung von Sehkraft und Sehschärfe
  • Farben- und Dämmerungssehen
  • Blendempfindlichkeit

Du kannst hier einen gratis Sehtest mit Landoltring absolvieren!

Ruhe-EKG und Belastungs-EKG

Das Belastungs-EKG wird auf einem Ergometer vorgenommen. Mit dieser Untersuchung sollen Erkrankungen wie Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen und Probleme der Herzkranzgefäße ausgeschlossen werden.

Weitere Untersuchungen

Je nach medizinischer Vorgeschichte können weitere Untersuchungen erforderlich sein. Zur polizeiärztlichen Untersuchung musst Du grundsätzlich alle Befunde sowie weitere Unterlagen zu möglichen Vorerkrankungen mitbringen.

Nach diesen Untersuchungen hast Du den Einstellungstest der Polizei Hessen vollständig absolviert. Wenn Du nicht bestanden hast, kannst Du das Auswahlverfahren einmalig wiederholen. Findet die Wiederholung innerhalb eines Jahres statt, startest Du mit dem Testteil, den Du im ersten Versuch nicht bestanden hast. Wird der Test später wiederholt, musst Du erneut das gesamte Auswahlverfahren durchlaufen.

Fazit

Mit der Annahme deiner Bewerbung hast Du im Einstellungsverfahren Polizei Hessen im Prinzip den ersten wichtigen Schritt bereits erledigt. Der Test, bzw. die Tests, können noch einmal als Herausforderung bezeichnet werden. In verschiedenen Aufgaben musst Du hier deine geistige, aber auch  deine körperliche Fitness unter Beweis stellen. Zudem nimmt ein Arzt Dich in einer gründlichen Gesundheitskontrolle unter die Lupe.

Wichtig speziell für die schriftliche Prüfung und den Sporttest ist eine intensive Vorbereitung. Mit dieser solltest Du frühzeitig starten und die Zeit bis zu den Testtagen effektiv nutzen. Denke immer dran: Je besser Du Dich vorbereitest, desto besser wirst Du im Polizei Hessen Einstellungstest auch abschneiden.

Trainiere einfach mit unserem Plakos Online-Testtrainer. Nutze ihn jetzt zum Üben und bereite Dich umfassend auf den Einstellungstest vor. Auch unsere Online-Community diskutiert eifrig über den Einstellungstest der Polizei Hessen – werde ein Teil davon und tausche Dich mit anderen Bewerbern aus! 🙂

Polizei Einstellungstest Podcast
Polizei Einstellungstest PodcastIn diesem Podcast erfährst Du alles über das Einstellungsverfahren der deutschen Polizei! Er enthält unter anderem Infos zu den Einstellungstests der verschiedenen Bundesländer, Tipps und Schwerpunkte zum polizeilichen Auswahlverfahren aufbereitet und Erfahrungsberichte von echten Polizei-Bewerbern. Du kannst Dir die Folgen am besten kostenlos über Anchor.FM anhören, einfach hier klicken! Du willst direkt zur Folge für Hessen? Dann klicke hier für Anchor.FM und hier für Spotify!

Natürlich findest Du unseren Podcast auf allen gängigen Plattformen: Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts, Breaker, Overcast, Pocket Casts, RadioPublicStitcher.


Quellen:
https://www.polizei.hessen.de/icc/internetzentral/nav/d9d/broker.jsp?uCon=d7f70d6d-5559-3b61-efb9-86d607b05397&uTem=bff71055-bb1d-50f1-2860-72700266cb59&uMen=d9d208a9-7a5e-e821-413b-d512109241c2
https://karriere.polizei.hessen.de/Jetzt-bewerben/
https://karriere.polizei.hessen.de/studienbeginn/
https://www.youtube.com/watch?v=XiaidpCH2H8
https://www.youtube.com/watch?v=XyQG8GnbFwA
https://karriere.polizei.hessen.de/eignungsauswahlverfahren/broker.jsp?uCon=125099b2-b350-761b-5caf-7b54655c782e&uBasVariant=11111111-1111-1111-1111-111111111111

Wir bringen Lernen auf ein neues Level!

Die Plakos Akademie hat bereits tausende Bewerber erfolgreich auf Einstellungstests vorbereitet und bei der persönlichen Weiterentwicklung unterstützt.