Einstellungstest Polizei Baden-Württemberg: kostenlos üben – Ablauf, Inhalte & wertvolle Tipps

Mit einer Einstellungsoffensive möchte Baden-Württemberg gewährleisten, dass die Zahl der Polizisten im Land langfristig konstant bleibt. Aktuell werden rund 1.800 Ausbildungsplätze angeboten. Am 20. September 2019 wurden in Lahr insgesamt 260 Polizeianwärter des Einstellungsjahres 2019 vereidigt. Nur wenige Tage später folgte am 27. September 2019 in Biberach die Vereidigungsfeier von 294 Polizeianwärtern.

Test starten

★★★★★ (5/5 Sterne)
1.396.281 Aufrufe
15 Fragen
Ø Dauer: 3 Minuten

Du interessiert Dich für eine Karriere bei der Polizei Baden-Württemberg und den Einstellungstest? Dann informiere Dich jetzt umfassend und finde heraus, wie die Einstellungsvoraussetzungen aussehen und welche Herausforderung Dich im Einstellungstest erwarten. Mit der richtigen Vorbereitung kannst auch Du in naher Zukunft als Polizeianwärter vereidigt werden.

Einstellungstest der Polizei Baden-Württemberg: Bewerbung & Voraussetzungen

Mittlerer Dienst oder gehobener Dienst – je nach Karriereweg gelten für Polizeianwärter unterschiedliche Voraussetzungen für den Einstellungstest der Polizei BaWü. Allerdings gibt es bestimmte Kriterien, die unabhängig beachtet werden müssen:

  • keine Vorstrafen
  • Ver­fas­sungs­treue = für die frei­heit­lich de­mo­kra­ti­sche Grund­ord­nung eintreten
  • grund­sätz­li­che Min­dest­kör­per­grö­ße: 160 cm (Aus­nah­men sind mög­lich)
  • grundsätzliches Höchstalter: 32 Jahre für eine Ausbildung, 33 Jahre für ein Studium (Aus­nah­men sind mög­lich)
  • Bo­dy-Mass-In­dex (BMI) muss zwi­schen 18 und 27,5 liegen
  • kör­per­li­che Fit­ness: Schwimm­nach­weis oder DLRG-Schwimm­ab­zei­chen in Bron­ze (wenn bereits vorhanden); deut­sches Bronze-Sport­ab­zei­chen (beim 3.000-m-Lauf ist Silberleistung er­for­der­lich / Ju­gend­li­che: 800-m-Lauf) oder op­tio­na­l 3.000-m-Lauf (Auswahltest)
  • Deutscher im Sinne des Grundgesetzes (unter bestimmten Voraussetzungen sind Ausnahmen für Staatsangehörige anderer Länder möglich)

Zusätzlich kommen je nach angestrebtem Karriereweg (mittlerer Dienst oder gehobener Dienst) weitere Anforderungen auf Dich zu.

Du fragst Dich, wie es bei der Polizei BaWü mit Tattoos aussieht?

Grundsätzlich dürfen Tattoos und anderer Körperschmuck keinesfalls gewaltverherrlichend, sexistisch, gesetzlich verboten oder diskriminierend sein. Auch Tattoos, die gegen die frei­heit­lich-de­mo­kra­ti­sche Grund­ord­nung ver­sto­ßen oder einen ver­trau­ens­un­wür­di­gen Ein­druck erwecken, sind keinesfalls gestattet.

Bewerbungsfristen Polizei Baden-Würrtemberg

Für einen erfolgreichen Weg in die Ausbildung musst Du selbstverständlich die Bewerbungsfristen beachten:

🗓️ Aus­bil­dung (mittlerer Dienst)

  • Ein­stel­lungs­ter­min März: Be­wer­bungs­schluss am 30.09. des Vor­jah­res
  • Ein­stel­lungs­ter­min Sep­tem­ber: Be­wer­bungs­schluss am 31.12. des Vor­jah­res

🗓️ Ba­che­lor­stu­di­um (gehobener Dienst)

  • Ein­stel­lungs­ter­min Ju­li: Be­wer­bungs­schluss am 31.12. des Vor­jah­res

Gut zu wissen
Wenn Du unsicher bist, welche Unterlagen Du für eine Bewerbung einreichen musst, helfen Dir die Einstellungsberater der Polizei Baden-Württemberg gerne weiter. Zudem kannst Du Dich auch an die Einstellungsberatung der Hochschule der Polizei in Böblingen wenden. Du findest die notwendigen Formulare auf der offiziellen Seite der Polizei BaWü im Downloadbereich.

Polizei Baden-Württemberg: Einstellungstest & Auswahlverfahren

Vor der Ausbildung bei der Polizei Baden-Württemberg ist ein Einstellungstest erforderlich. Du solltest im Vorfeld üben und Dich umfassend vorbereiten, damit Dir die einzelnen Testabschnitte keine Probleme bereiten. Wenn Du den Einstellungstest der Polizei Baden-Württemberg absolvierst, kannst Du in jedem Testabschnitt Punkte sammeln. Sie werden abschließend summiert und dürfen einen bestimmten Mindestwert nicht unterschreiten:

🏆 Aktuelle Testwertgrenzen

  • Ein­stel­lung März 2020 / Aus­bil­dung mitt­le­rer Po­li­zei­voll­zugs­dienst: 103,5
  • Einstellung Ju­li 2020 / Ba­che­lor­stu­di­um ge­ho­be­ner Po­li­zei­voll­zugs­dienst: 106,0
  • Einstellung Sep­tem­ber 2020 / Aus­bil­dung mitt­le­rer Po­li­zei­voll­zugs­dienst: 106,0

Wenn Du im Vorfeld das Deutsche Sportabzeichen in Bronze (Silber) ablegst und diesen Nachweis Deiner Bewerbung beifügst, sparst Du Dir am Auswahltag den Lauftest.

Der Ablauf: Einstellungstest der Polizei Baden-Württemberg

Nach erfolgreicher Bewerbung sendet Dir die Polizei Baden-Württemberg für den Einstellungstest eine Einladung per Mail zu. Den Test absolvierst Du an einem Tag und er findet an der Hochschule der Polizei in Böblingen statt. In der Regel endet der Tag um etwa 15:30 Uhr. Hier erwarten Dich die folgenden Testabschnitte:

Sprach­ver­ständ­nis­test

Zunächst absolvierst Du eine computerbasierte Testphase mit 30 Multiple-Choice-Fragen, die der Überprüfung Deines Sprachverständnisses dient.

computergestützter Recht­schreibungs­test

Anschließend folgt der Rechtschreibtest. Hier trägst Du in einem Lückentext mit ca. 60 Wörtern die fehlenden Begriffe ein. Teilweise hörst Du zudem per Kopfhörer ein Diktat und musst diesen Text möglichst fehlerfrei aufschreiben.

computergestützter In­tel­li­genz­test

Im Intelligenztest (Dauer: ca. 90 Minuten) wirst Du in drei verschiedenen Bereichen geprüft:

  • verbale Intelligenz z.B. Sätze logisch vervollständigen, Wortanalogien, Oberbegriffe zuordnen
  • rechnerische Intelligenz z.B. Grundrechenarten, Zahlenreihen, Einsetzen von Rechenzeichen
  • logische Intelligenz z.B. Würfelaufgaben, Matrizen, Figurenschnipsel zusammensetzen

Sporttest mit 3.000 Me­ter-Lauf

Du solltest mindestens im Besitz des Deutschen Sportabzeichens in Bronze sein, um Deine sportliche Leistungsfähigkeit unter Beweis zu stellen. Das Sportabzeichen darf keinesfalls älter als 12 Monate sein, zudem müssen die erbrachten Leistungen in der Urkunde aufgeführt sein. Beachte jedoch, dass bestimmte Mindestanforderungen gelten:

  • 3.000-m-/800-m-Lauf = mindestens Sil­ber­leis­tung
  • Kraft: Übung frei­ge­stellt = mindestens Bron­ze­leis­tung
  • Schnel­lig­keit: 100-m-Lauf = mindestens Bron­ze­leis­tung
  • Ko­or­di­na­ti­on: Übung freigestellt = mindestens Bron­ze­leis­tung

Wenn Du kein Sportabzeichen in Bronze vorweisen kannst oder im Laufbereich keine Silberleistung vorliegt, musst Du den 3.000-Me­ter-Lauf absolvieren. Du solltest beachten, dass der Auswahltest an dieser Stelle endet, falls Du die Laufanforderungen nicht bestehst. In diesem Fall kannst Du Dich erst nach einer Wartezeit von mindestens sechs Monaten wieder neu bewerben

Du erfährst nach Abschluss jeder Testphase, ob Du die erforderliche Punktzahl erreicht hast und somit auch an der nächsten Testrunde teilnehmen kannst.

Einstellungstest: Auswahlinterview und sportärztliche Untersuchung

Nach dem Sporttest folgt eine Mittagspause und am Nachmittag des Auswahltages erwartet Dich abschließend noch das Auswahlinterview. Ein erfahrener Polizeibeamter stellt Dir einige Fragen zu Motivation und Kompetenz, um mehr über Deine Person zu erfahren. Dieser Test dient der Feststellung Deiner charakterlichen und persönlich-sozialen Kompetenzen. Anhand Deiner Aussagen bewertet er, ob die Ausbildung bei der Polizei wirklich zu Dir passt. Im Abschlussgespräch erfährst Du nun Dein Testergebnis. Zusätzlich wird Dir bei dieser Gelegenheit bereits der Termin für die sportärztliche Untersuchung mitgeteilt.

Wenn alle notwendigen Ein­stel­lungs­vor­aus­set­zun­gen er­füllt sind, folgt wenige Wochen nach dem Einstellungstest abschließend noch die ärzt­li­che Aus­wahl­un­ter­su­chung. Der zuständige Arzt testet Dein Hör- und Sehvermögen, nimmt eine gründliche körperliche Untersuchung vor und führt einen Lungenfunktionstest sowie ein Belastungs-EKG durch. Dies ist erforderlich, um Deine Polizeidiensttauglichkeit zu ermitteln. Auch Dein Bodymass-Index spielt hier eine wichtige Rolle, er sollte im Bereich zwischen 18 und 27,5 liegen.

Gibt es keine Beanstandungen und konntest Du dank Deiner guten Vorbereitung in allen Testphasen glänzen, steht Deiner Karriere bei der Polizei Baden-Württemberg in der Regel nichts mehr im Weg.

Fazit

Wenn Du das Auswahlverfahren der Polizei Baden-Württemberg erfolgreich durchlaufen möchtest, ist eine umfassende Vorbereitung unverzichtbar. In diesem Fall hilft Dir unser praktischer Plakos Online-Testtrainer. Nutze ihn jetzt zum Üben und bereite Dich umfassend auf den Einstellungstest vor.

Auch unsere Online-Community diskutiert eifrig über den Einstellungstest der Polizei Baden-Württemberg – werde ein Teil davon und tausche Dich mit anderen Bewerbern aus! 🙂

Plakos wünscht Dir viel Spaß beim Üben! 🙂

Polizei Einstellungstest Podcast
Polizei Einstellungstest PodcastIn diesem Podcast erfährst Du alles über das Einstellungsverfahren der deutschen Polizei! Er enthält unter anderem Infos zu den Einstellungstests der verschiedenen Bundesländer, Tipps und Schwerpunkte zum polizeilichen Auswahlverfahren aufbereitet und Erfahrungsberichte von echten Polizei-Bewerbern. Du kannst Dir die Folgen am besten kostenlos über Anchor.FM anhören, einfach hier klicken! Du willst direkt zur Folge für Baden-Württemberg? Dann klicke hier für Anchor.FM und hier für Spotify!

Natürlich findest Du unseren Podcast auf allen gängigen Plattformen: Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts, Breaker, Overcast, Pocket Casts, RadioPublicStitcher.


Quellen:
https://www.polizei-der-beruf.de/2017/12/01/sehr-gute-einstellungschancen-in-den-kommenden-jahren/
https://www.hfpol-bw.de/index.php/component/content/featured?id=featured&start=5
https://www.polizei-der-beruf.de/bewirb-dich/
https://www.polizei-der-beruf.de/faq/faq-einstellungsvoraussetzungen/
https://www.hfpol-bw.de/index.php
https://www.polizei-der-beruf.de/kontakt/

Wir bringen Lernen auf ein neues Level!

Die Plakos Akademie hat bereits tausende Bewerber erfolgreich auf Einstellungstests vorbereitet und bei der persönlichen Weiterentwicklung unterstützt.