C Lizenz Breitensport: Wie wichtig ist eine Ausbildung zum Trainer?

Avatar
Autor: | Stand: 20 Mrz 2020

Es gibt viele Sportler, die in einem Sportverein aktiv sind und den Sport als Freizeitbeschäftigung ansehen. Meistens gibt es auch Trainer, die sich zur Verfügung stellen und ehrenamtlich ihre Zeit opfern. Es gibt aber auch eine Ausbildung zum Trainer mit C-Lizenz, sodass die Trainertätigkeit durch diese Ausbildung formal gestärkt wird.

C Lizenz Breitensport

Wo kannst du eine Ausbildung zum Trainer mit C Lizenz Breitensport absolvieren?

Bist du ehrenamtlicher Trainer in einem Sportverein, was du neben deiner hauptsächlichen Arbeit durchführst? In dem Fall wirst du sicherlich keine Zeit haben, auch noch zu Lehrgängen zu fahren. Es gibt mittlerweile die Möglichkeit, eine Ausbildung zum Trainer im Fernstudium zu absolvieren. Das ist eine praktische Möglichkeit, da du so deine Weiterbildung bequem von Zuhause aus durchführen kannst.

Das bringt direkt einige Vorteile mit sich: Du sparst dir Zeit und Geld, da du nicht noch kilometerweit fahren musst, um den Lehrgangsort zu erreichen. Außerdem bist du so immer bei deiner Familie und kannst dir die Zeit des Lernens nach Belieben einteilen. Angst brauchst du davor nicht zu haben.

Tipp
Mit einem praktischen und hilfreichen Online-Kurs kannst du dich optimal vorbereiten!

Wer kann eine Ausbildung absolvieren?

Es gibt einige Personengruppen, die besonders gut für die Ausbildung zum Trainer mit C Lizenz Breitensport geeignet sind. Gehörst du zu den folgenden Personengruppen, könnte auch für dich eine Weiterbildung für den Trainer C Lizenz interessant sein:

  • Übungsleiter im Sportverein
  • Trainingsassistenten im Sportverein
  • Jugendleiter einer Jugendmannschaft
Achtung
Das Ziel dieser Ausbildung ist es, notwendiges Wissen zu erlangen, welches für eine gute Trainingseinheit notwendig ist. Unter anderem bekommst du Infos dazu, wie das Risiko von Sportverletzungen gesenkt werden kann, wie du das Training optimal planst und wie du den Teamzusammenhalt aufrechterhältst. 

Wird die Ausbildung zum Trainer mit C Lizenz Breitensport staatlich anerkannt?

Es handelt sich um eine Berufsgruppe, die gesetzlich nicht geregelt ist, weswegen auch keine staatliche Anerkennung möglich ist. Eine klassische Ausbildung, wie es in anderen Berufen möglich ist, gibt es nicht.

Bei der C Lizenz Breitensport handelt es sich um einen kleinen Schein, der mit relativ hohen Kosten verbunden ist. Der Nutzen einer solchen Lizenz wird jedoch von vielen Leuten infrage gestellt. Dennoch entscheiden sich Fitnesstrainer gelegentlich noch dafür, eine C Lizenz Breitensport zu absolvieren. Meistens wird jedoch direkt mit der Ausbildung zum Trainer mit B Lizenz begonnen.

Was kostet die Ausbildung zum Trainer mit B Lizenz Breitensport?

Die Kosten für die Ausbildung variieren und hängen von dem entsprechenden Anbieter ab. Mit Kosten zwischen 600 und 800 Euro musst du rechnen, wenn du solch einen Lehrgang absolvieren möchtest. Es bietet sich immer an, die verschiedenen Anbieter zu vergleichen, da es doch schon einen großen Unterschied hinsichtlich der Kosten gibt.

Fazit: Trainer mit C Lizenz Breitensport bequem im Fernstudium

Eine Ausbildung zum Trainer mit C Lizenz Breitensport ist nicht mehr so stark vertreten, da viele Trainer bereits mit der B Lizenz durchstarten. Wer sich jedoch zunächst für die C Lizenz Breitensport entscheiden möchte, der kann seinen Lehrgang bequem online absolvieren und so Zeit und Geld sparen.



 

Bildquellen

  • c-lizenz-breitensport: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Wir bringen Lernen auf ein neues Level!

Die Plakos Akademie hat bereits tausende Bewerber erfolgreich auf Einstellungstests vorbereitet und bei der persönlichen Weiterentwicklung unterstützt.