Bundeswehr Praktikum: Praktikumsplatz bei der Bundeswehr sichern

Die Entscheidung für oder gegen einen Beruf ist nicht immer ganz einfach. Immerhin hat man oft keine echten Eindrücke, sondern kann sich nur an Erwartungen und Erfahrungen „klammern“. Mit einem Bundeswehr Praktikum allerdings kannst du dir schon vor der möglichen Berufswahl einen genauen Eindruck darüber verschaffen, wie der Arbeitsalltag bei den Truppen oder in anderen Bereichen aussieht. Gerade weil das eine äußerst elegante Herangehensweise ist, haben wir uns diese im Folgenden einmal mit ihren unterschiedlichen Möglichkeiten genauer angesehen.

Bundeswehr Praktikum

Bundeswehr Praktikum: Das musst du wissen

  • Praktikumsplätze bei den Streitkräften und im zivilen Bereich
  • Praktika für Schüler und Studenten
  • Ab dem 14. Lebensjahr kann ein Praktikum durchgeführt werden
  • Dauer variiert je nach Praktikumsplatz
  • Praktikum ermöglicht optimalen Einblick in den Arbeitsalltag
Wichtig
Möchtest du nach deinem Praktikum eine Ausbildung bei der Bundeswehr beginnen, musst du in der Regel einen Einstellungstest meistern. Auf diesen kannst du dich mit unserem Online-Kurs optimal vorbereiten

Schülerpraktikum bei der Bundeswehr

Die wohl einfachste Möglichkeit, sich einen Praktikumsplatz bei der Bundeswehr zu sichern, ist das Schülerpraktikum. Dieses kann ab dem 14. Lebensjahr absolviert werden, ist in der Schulzeit aber ohnehin Bestandteil des Lehrplans. Du musst also ein Schülerpraktikum erledigen und kannst dies bei der Bundeswehr problemlos tun. Schüler bekommen so einen wichtigen Einblick in den Alltag der Bundeswehr, wobei du beim Praktikum zwischen diesen Optionen wählen kannst:

  • Schülerpraktikum bei den Streitkräften
  • Schülerpraktikum in einem zivilen Beruf der Bundeswehr

Möchtest du als Schüler einen Praktikumsplatz bei der Bundeswehr bekommen, kannst du dich bei der allgemeinen Ansprechstelle für dein Bundesland melden. Diese hilft dir dann weiter und lässt dir alle notwendigen Informationen zukommen.

Interessant
Erledigst du ein Pflichtpraktikum bei der Bundeswehr, erhältst du hierfür eine Aufwandsentschädigung. Mit einem Bundeswehr Gehalt ist diese aber natürlich nicht zu vergleichen.

Bundeswehr Praktikum für Studenten

Wer die Schulzeit schon hinter sich gebracht hat und als Student aktiv ist, der kann ebenfalls ein Praktikum bei der Bundeswehr absolvieren. Hierbei handelt es sich in allen Fällen um Pflichtpraktika, die ergänzend zum jeweiligen Studiengang angeboten werden. Freiwillige Praktika für Studenten sind nicht möglich. Damit du dir einen ungefähren Eindruck von den Möglichkeiten für Studenten verschaffen kannst, haben wir im Folgenden einmal ein paar Beispiele aufgeführt:

  • Praktika für Psychologie-Studenten
  • Praktika für Studierende der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften
  • Praktika für Studierende der Sprachwissenschaften
  • Praktika für Studierende der Geowissenschaft
  • Praktika für Ingenieurswissenschaftliche Studiengänge

Hinsichtlich der verschiedenen Praktikumsplätze für Studenten ist zudem zu beachten, dass die Dauer des Praktikums variiert. Teilweise dauert ein Praktikum bis zu zwölf Wochen im Bereich der Ingenieurswissenschaften, während bei den Sprachwissenschaften meist eine Dauer von vier bis sechs Wochen eingeplant werden kann. Ebenfalls beachten solltest du, dass verschiedene Anforderungen bzw. Voraussetzungen für die Zulassung zu einem Studiengang erfüllt werden müssen.

Wie bekomme ich als Student einen Praktikumsplatz bei der Bundeswehr?

Die einfachste Möglichkeit für das Einreichen deiner Bewerbung für einen Praktikumsplatz bei der Bundeswehr ist die Webseite des Karriere-Centers. Hier erfährst du alles, was du zum jeweiligen Studiengang wissen musst und gleichzeitig, wer dein Ansprechpartner ist. Darüber hinaus kannst du hier natürlich auch erkennen, welche Fristen und Vorgaben bei deiner Bewerbung beachtet werden müssen.

Fazit: Praktikum nutzen, um Eindrücke zu bekommen

Die Bundeswehr stellt zahlreiche Berufsmöglichkeiten zur Verfügung. Gar nicht so leicht also, sich für eine richtige Variante zu entscheiden. Optimal, um Eindrücke zu sammeln, ist dabei ein Bundeswehr Praktikum. Bereits als Schüler kannst du erste Einblicke in den Alltag der Bundeswehr gewinnen und dabei zwischen den militärischen Truppen und den zivilen Berufen wählen. Als Student musst du dann sogar ein Praktikum absolvieren, welches teilweise mehrere Monate andauern kann. Hier bist du also schon ein echter Teil des Teams und gewinnst mehr als nur kurze Eindrücke über den Alltag der Bundeswehr.



 

Bildquellen

  • Bundeswehr Praktikum: Pixabay

Wir bringen Lernen auf ein neues Level!

Die Plakos Akademie hat bereits tausende Bewerber erfolgreich auf Einstellungstests vorbereitet und bei der persönlichen Weiterentwicklung unterstützt.