Bürger Temperament

Sie als Bürger wissen die Dinge zu regeln. Sie packen komplizierte Dinge praktisch und pragmatisch an und strukturieren sie in Abläufe und Regelwerke. Sie bilden Zuständigkeiten und Organisation. Sie geben dem vorher Ungeordneten Halt. Ihre Interessensgebiete liegen im Wirtschaftlichen, im Moralischen, im Materiellen. Sie als Bürger haben die Logische Intelligenz.

Sie schließen sich gerne Organisationen wie Kirche, Partei oder Vereine an, um dort Ihre Rolle einzunehmen. Sie respektieren Ältere, versuchen die Tradition (Weihnachtsfeiern, Willkommensrituale für neue Angestellte) zu erhalten und Sie ordnen sich den Hierarchien unter. Sie erledigen ganz verantwortungsbewusst Ihre Aufgaben. Zu Ihren Aufgaben gehört es oft Regeln, Richtlinien Vorschriften und Zeitpläne einzuführen.

Bürger ordnen sich sehr gerne in Gemeinschaften ein und fühlen sich ohne eine solche Einordnung nicht wohl. Sie sehnen sich nach Zugehörigkeit in Gemeinschaften in jedem Sinne. Wenn Sie sich neu einordnen wollen, fragen Sie am Anfang: "Was wird von mir erwartet? Wie sind die Regeln hier gestaltet?" So betreten sie Kindergarten, Schule, Universität und Berufsleben. Sie sorgen um die Gemeinschaft, Sie sorgen für andere in ihr. Sie wollen nicht per Saldo Nehmer sein, sondern Geber. Sie fühlen sich stets eingebunden und verpflichtet. "Jeder muss seinen Teil für das Ganze tun." Wer das in besonderer Weise dauerhaft tut, verdient sich in Ihren Augen einen höheren Status. Er bekommt für Teilbereiche der Gemeinschaft eine Verantwortung zugesprochen. Da Sie als Hüter dies so sehen, glauben Sie unbedingt an hierarchische Ordnungen. Der durch anhaltendes Sorgen verdiente Status drückt sich in einem wohlverdienten, langsamen Aufstieg aus. Die Zukunft ist für Sie der Aufstieg aus den Verdiensten der Vergangenheit, wodurch Sie eher mit den Gedanken in dieser verdienstvollen Vergangenheit sind. Den Aufstieg verdienen Sie sich durch immerwährende Vorbereitung. Ihr Leben gerät dadurch in Gefahr, nur aus Vorbereitung zu bestehen. Sparen, Gürtel enger schnallen, Haus abzahlen, Beförderungen bis zu der letzten ins ewige Leben.


Während der Arbeit sorgen sich die Hüter um die Organisation der Arbeit. Sie bilden Gemeinschaftsnetzwerke und administrieren gern. Sie verfolgen die Geschäftszahlen und ordnen Einnahmen und Ausgaben. Sie lieben eine wohldefinierte Zuständigkeit. Während der Arbeit fühlen sie oft die ständige Unruhe, vielleicht Momente lang nicht nützlich zu sein. Sie sind andauernd geschäftig und helfen hier und da aus, geben Rat und führen viele Arbeiten aus, die niemand recht wahrnimmt und die ohne Dank bleiben, was die Hüter melancholisch sein lässt. Sie sind nicht wirklich in der Lage, neue Verpflichtungen zum Dienst auszuschlagen, wenn sie ihnen gedankt werden. "Erledigen Sie das bitte auch noch." Das kommentieren sie eher mit einem Seufzen als mit Weigerung.

Ihre Stärken

  • Standhaftigkeit
  • Organisationstalent
  • Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Pflichtgefühl
  • Vertrauenswürdigkeit
  • Herstellen von Kommunikationsverbindungen innerhalb einer Organisation

Ihre Schwächen

  • Förderung der Bürokratie
  • Durch Ihren Hang zur Stabilität besteht wenig Freiraum für Innovation
  • Sie widersetzen sich oft notwendigen Veränderungen
  • Übermäßig kostenintensive Vorsorge und Versicherung

Branchen
Die Branchen, die durch Menschen mit Ihrem Temperament dominiert werden:

  • Dienstleistungsbereich
  • Allgemeinmedizin
  • Zahnmedizin
  • Pharmazie
  • Bankenbranche
  • Management
  • Buchhaltung / Rechungswesen /Steuerwesen

Arten von Bürger


Ähnliche Inhalte

Hast du Fragen?
+49 (0)172 433 08 45


Kostenloser Support
support@plakos.de

Bleibe auf dem Laufenden

Bücher und Apps

© Plakos GmbH 2018 | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Unser Team | Presse | Jobs