Aufgaben und Tätigkeit vom Briefträger



Fachkraft - Kurier-, Express- und Postdienstleistungen - Eignungstest

Der klassische Ausbildungsberuf für Briefträger beziehungsweise Postboten ist die Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen, deren Tätigkeitsschwerpunkt das Sortieren von Briefen und Paketen sowie das korrekte Zustellen der Sendungen zum Kunden ist. Grundlegende Voraussetzungen für eine erfolgreiche Berufsausübung sind die unbedingte Wahrung des Postgeheimnisses, die Einhaltung einschlägiger Datenschutzbestimmungen, eine ausgeprägte Serviceorientierung, Kommunikationsfähigkeit sowie eine gewissenhafte und verantwortungsbewusste Arbeitsweise.

Aufgaben eines Briefträgers

Die Hauptaufgabe einer Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen liegt im Zustellen von Briefen, Päckchen und Paketen zu den jeweiligen Kunden – in der Regel per Fahrrad, Transportfahrzeug oder zu Fuß mit dem Karren. Oft sortieren sie die Sendungen zuvor selbst im Brief- oder Frachtzentrum, legen – oft in ihrem eigenen Zustellbezirk – die günstigste Reihenfolge der Zustellung fest und beladen das ihnen zur Verfügung stehende Transportmittel. Zu ihren Aufgaben gehört auch die ordnungsgemäße Entgegennahme von Zahlungen und das korrekte Dokumentieren von Zustellungen – beides unter strenger Wahrung von Postgeheimnis und Datenschutz. Mitunter sind die Fachkräfte auch für das Leeren von Briefkästen zuständig. Charakteristische Arbeitsbedingungen rund um die Zustellung sind in vielen Fällen ein Arbeitsbeginn zu sehr früher Stunde sowie das Tätigsein bei jeder Witterung.

Genau wie bei der Zustellung sind auch bei Beratung und Verkauf am Kundendienstschalter ein freundliches Auftreten sowie eine sorgfältige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise unerlässlich. Fachkräfte für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen nehmen Sendungen entgegen, berechnen und informieren über die jeweils günstigsten Tarife, bearbeiten Rücksendungen und wickeln Reklamationsfälle ab.

Wo arbeitet ein Briefträger?

Fachkräfte für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen finden ein breites berufliches Einsatzfeld vor – von der Deutschen Post und Brief-, Paket- oder Kurierdiensten über Expressdienstleister bis hin zur Spedition. Auch die Existenzgründung als eigenständiges Kurierunternehmen ist möglich.

Der konkrete Arbeitsort hängt von der gewählten Spezialisierung, beispielsweise auf Schaltereinsatz oder Sachbearbeitung, Postsortierung oder Postzustellung, ab. Typische Arbeitssituationen sind die Arbeit im Freien bei der Zustellung mit Auto oder Fahrrad, die Sortierung von Sendungen in Brief- und Frachtzentren oder die Bürotätigkeit im Innendienst.


Ihre Bewertung wird hinzugefügt...
4.6 von 5 Sternen. 7 Bewertung(en).
Zum Bewerten bitte auf den entsprechenden Stern klicken.


Kommentare (0)