Bewerbung Altenpflegerin: Darauf kommt es an

Die medizinische Versorgung wird immer besser und so werden die Menschen immer älter. Gleichzeitig benötigen die älteren Menschen aber oftmals  trotzdem Unterstützung bei alltäglichen Dingen und ihrem ganz normalen Leben. Genau da kommen die Altenpfleger und Altenpflegerinnen ins Spiel. In diesem Beruf hilfst du den alten Menschen dabei, ihren Lebensalltag regulär genießen zu können. Das erfordert viel Verantwortung und zu Beginn eine erfolgreiche Altenpflegerin Bewerbung. Wie die aussehen sollte, erfährst du im Folgenden.

Bewerbung Altenpflegerin

Als Altenpflegerin bewerben: Wo ist das möglich?

Wer an die Arbeitgeber in der Pflege denkt, der denkt in der Regel vor allem an ein Altenheim oder Pflegeheim. Das ist natürlich richtig. Allerdings kannst du zum Beispiel deine Ausbildung als Altenpflegerin auch in ganz anderen Einrichtungen absolvieren. Wir haben hier für dich einmal aufgeführt, welche Arbeitgeber in diesem Bereich unter anderem auf deine Fähigkeiten bauen:

  • Altersheim
  • Pflegeheim
  • Hospize
  • Geriatrie
  • Kliniken, Krankenhäuser oder Rehabilitationszentren
  • Seniorenzentren
  • Private Haushalte in der ambulanten Pflege

Ob du für die Arbeit in der Pflege „gemacht“ bist, solltest du dir vor deiner Bewerbung gut überlegen. Die Arbeit gilt ans anstrengend, zudem sind zwingend starke soziale Kompetenzen erforderlich. Trifft dies auf dich zu und du hilfst zusätzlich gerne anderen Menschen, dürfte deiner Karriere aber theoretisch nicht mehr viel im Weg stehen.

Achtung
Optimal vorbereiten auf deine Bewerbung kannst du dich mit unserem Online-Kus!

Bewerbung Altenpflegerin: Was ist zu beachten?

Je nachdem, welcher Art von Tätigkeit du in der Pflege nachgehen möchtest, müssen unterschiedliche Voraussetzungen beachtet werden. Hast du schon eine abgeschlossene Ausbildung in der Tasche, kannst du in den Stellenanzeigen prüfen, wo eine Pflegekraft benötigt wird. Welche Anforderungen an dich gestellt werden, ist in der Anzeige schnell ersichtlich. Reichst du wiederum eine Bewerbung für eine Ausbildung ein, musst du natürlich etwas genauer hinsehen. In diesem Fall werden zum Beispiel auch gewisse Mindestanforderungen an deinen Schulabschluss gestellt. Mindestens die Realschule sollte es im Idealfall sein. Konkret mit Blick auf die Bewerbung Altenpflegerin solltest du vor allem auf Vollständigkeit und einen ordentlichen Eindruck achten. Ein Lebenslauf oder ein Anschreiben müssen natürlich in die Bewerbungsmappe mit hinein. Ebenso ein Bewerbungsfoto oder die Nachweise über deine Qualifikationen. Rechtschreibfehler solltest du tunlichst vermeiden. Im Idealfall lässt du einen Freund oder ein Familienmitglied also noch einmal über deine Bewerbung schauen. Fehlt es dir bereits beim Ansatz, kannst du einen Blick auf Bewerbungsvorlagen für die Pflege werfen und findest mit der Busterbewerbung zumindest eine Unterstützung für den Aufbau und Stil.

Erfolgreich beworben? Das wartet im Anschluss auf dich

In der Regel dauert die Ausbildung als Altenpflegerin drei Jahre. Bevor diese startet, warten im Auswahlverfahren aber für gewöhnlich noch weitere Herausforderungen auf dich. Du musst dann zum Beispiel den Einstellungstest Altenpflegerin meistern und dich natürlich in einem Vorstellungsgespräch auch noch einmal persönlich vorstellen. Hinterlässt du jeweils einen guten Eindruck, wirst du aber schon bald loslegen können.

Fazit: Mit der Bewerbung den Grundstein legen

Der Bedarf in der Pflege ist enorm groß und so stehen deine Chancen auf eine Arbeitsstelle grundsätzlich sehr gut. Allerdings musst du hierfür eine überzeugende Bewerbung einreichen. Diese ist der erste Eindruck, den der neue Arbeitgeber von dir bekommt. Du solltet dir also Mühe geben und dir im Zweifel noch einmal genau ansehen, wie eine gelungene Bewerbung auszusehen hat.



 

Bildquellen

  • Bewerbung Altenpflegerin: Pixabay

Wir bringen Lernen auf ein neues Level!

Die Plakos Akademie hat bereits tausende Bewerber erfolgreich auf Einstellungstests vorbereitet und bei der persönlichen Weiterentwicklung unterstützt.