Berufe rund um Schutz und Sicherheit Kategorie - kostenlose Online-Tests

Entweder geht es um den Schutz von Personen oder um das Sichern von Gebäuden und Einrichtungen. Fachkräfte in diesem Bereich sorgen für Schutz und Ordnung, wo sie gebraucht werden.

Berufe rund um Schutz und Sicherheit befassen sich mit der Sicherung von Personen oder Gebäuden. Polizisten gehen häufig auf Streife und sorgen für Schutz und Ordnung. Bei Veranstaltungen sind sie häufig im Einsatz, um Ausschreitungen rechtzeitig verhindern zu können. Die Einstellung bei der Bundes- oder Landespolizei setzt neben einem gesunden Allgemeinwissen auch fachliche Kenntnisse voraus und verlangt eine gute körperliche Fitness und Gesundheit von den Bewerbern. Doch ist die Hürde erstmal geschafft, steht einer Beamtenlaufbahn nichts mehr im Wege. Wer in Kriminalfällen aufdecken möchte, kann sich auch zum Kommissar ausbilden lassen. Doch auch das Berufsbild Feuerwehrmann /-frau bietet ein spannendes Tätigkeitsgebiet. Die typischen Aufgaben sind Retten, Bergen, Löschen, Schützen. Überall dort, wo Hilfe benötigt wird sind sie an Ort und Stelle. Doch auch hier zählt körperliche Fitness und eine hohe Belastbarkeit. Gerade wenn es um Schutz und Sicherheit geht, sind Schichtdienste Alltag und nächtliche Einsätze nicht selten. Wer lieber auf Außeneinsätze verzichten möchte, hat auch die Möglichkeit als Büchsenmacher für die Konstruktion und Erstellung von Schusswaffen verantwortlich zu sein. Ein gutes handwerkliches Geschick ist hier jedoch unverzichtbar, denn hier geht es vor allem um Präzision und Zuverlässigkeit der Konstruktion. Klar ist jedoch, wer in Berufen rund um Schutz und Sicherheit arbeiten möchte braucht neben einer hohen Stressresistenz und Fitness auch ein hohes Verantwortungsbewusstsein und sollte zudem kommunikativ sein, denn der Umgang mit Menschen steht meist im Mittelpunkt.


Hast du Fragen?
+49 (0)172 69 83 493

Kostenloser Support
support@plakos.de

Impressum | Kontakt | Unser Team | Presse | Jobs