Beamter werden - Voraussetzungen, Vorteile, Nachteile und Berufe

nur die Besten werden Beamte

Der Weg des Beamten zählt nach wie vor zu den beliebtesten Laufbahnen. Große Jobsicherheit, ein gutes Gehalt und viele Vergünstigungen sind nur ein paar Vorteile, von den Beamten profitieren. Zudem lässt sich die Laufbahn in ganz unterschiedlichen Berufen ergreifen.

Allerdings gibt es nicht nur positive Seiten. Beamte haben beispielsweise kein Streikrecht, müssen im Krankheitsfall mitunter in Vorkasse gehen und werden trotz guter Gehälter als spezialisierte Fachkräfte nicht selten schlechter bezahlt als in der freien Wirtschaft. Diese Nachteile und noch einigen anderen Punkte wie oft starre Hierarchien oder mangelnde Freiheit bei der Aufgabenwahl sorgen dafür, dass die Beamtenlaufbahn nicht für jeden geeignet ist.

Der Weg zum Beamten

Berufe, in denen in Deutschland Beamte ausgebildet oder eingestellt werden, gibt es eine ganze Menge. Öffentlicher Dienst und die Verwaltung der Bundesländer und des Bundes sind die hauptsächlichen Bereiche, bei denen Beamte eingesetzt werden. Klassische Berufe für Beamte finden sich an Schulen und Universitäten, bei der Polizei, Bundeswehr, der Feuerwehr, der Forstverwaltung, der Justizverwaltung, dem Zoll, im Sozial- und Gesundheitswesen sowie der Landes- und Kommunalverwaltung.

In der Regel unterscheidet man in Deutschland bei Beamten zwischen vier Laufbahnen. Im einfachen, sowie mittleren Dienst muss man in der Regel eine Ausbildung absolvieren, während im gehobenen und höheren Dienst ein Studium als Voraussetzung für die Laufbahn gilt. Aufgrund des Fachkräftemangels in Deutschland und der Tatsache, dass in den kommenden Jahren immer mehr Beamte in den Ruhestand gehen, steigen zudem die Chancen für Quereinsteiger. Wer über die richtigen Qualifikationen verfügt, der kann den Sprung zum Beamten auch über den Quereinstieg schaffen. So laufen bereits Gesetzesinitiativen, um gezielt Fachkräfte für die Laufbahn zu gewinnen. Aufgrund der hohen Bedarfsmenge werden dabei auch zunehmend Altersgrenzen außer Kraft gesetzt. Normalerweise liegt die Altersobergrenze bei 35 Jahren.

Vorteile für Beamte

Der große Vorteil eines Beamten ist vor allem die Tatsache, dass er nicht einfach gekündigt werden kann. Dies bedeutet wohlgemerkt nicht, dass man in seinem Job machen kann, was man will, wenn man erst einmal den Beamtenstatus hat. Aus disziplinarischen oder gesundheitlichen Gründen ist eine Entlassung durchaus möglich. Abgesehen davon dürfte aber kein Job in Deutschland eine höhere Sicherheit haben. Auch gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten sich fortzubilden, sodass man seinen Berufszweig auf Wunsch erweitern kann.

Darüber hinaus sind Beamte finanziell sehr gut gestellt. Die Gehälter liegen oft auf überdurchschnittlichem Niveau, da der Staat sicherstellen will, dass seine Angestellten nicht bestechlich sind. Eine Ausnahme bilden oft die Spitzenkräfte. Diese können in der Wirtschaft meist mehr Geld verdienen. Dafür haben Beamte einen höheren Netto-Anteil an ihrem Gehalt, da sie keine Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung und zur Rentenversicherung zahlen. Auch von der Arbeitslosenversicherung sind Beamte ausgenommen. Statt einer Rente erhalten sie eine Pension, deren Höhe sich nach den Dienstjahren richtet.

Ein weiterer Vorteil der Beamtenlaufbahn ist die Tatsache, dass die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sehr groß geschrieben wird. Kinder erhöhen nicht nur den Lohn, es gibt auch Möglichkeiten zur Gleitzeit oder Teilzeit sowie andere Elternangebote. Und selbst bei einer längeren Krankheit muss man sich keine Sorgen machen, da eine unbegrenzte Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall keine Gehaltseinbußen garantiert. Eine Möglichkeit, Geld zu sparen, bieten zudem viele Banken und Versicherungen. Sie haben bei vielen Angeboten und Leistungen häufig Sonderkonditionen für Beamte.

Lohnt sich der Weg?

Wer in seinem Leben auf der Suche nach einem sicheren Arbeitsplatz mit einem guten Gehalt ist, für die dürfte die Beamtenlaufbahn sicherlich interessant sein. Gerade in Kombination mit Vergünstigungen und einer guten Vereinbarung von Familie und Beruf haben Beamte viele Vorteile auf ihrer Seite. Rein finanziell sollten besonders Fachkräfte in der Wirtschaft bessere Möglichkeiten vorfinden. Zudem eignet sich die Laufbahn nicht unbedingt für Personen, die viel Freiheit in ihrem Beruf suchen.


Ihre Bewertung wird hinzugefügt...
5.0 von 5 Sternen. 2 Bewertung(en).
Zum Bewerten bitte auf den entsprechenden Stern klicken.


Kommentare (0)