Als Student Auslandserfahrung sammeln und abgesichert sein

Der Trend hin zu einem Auslandssemester bei Studenten reist nicht ab. Einer der Gründe dafür sind wohl die internationalen Studiengänge, die an Universitäten und Fachhochschulen immer mehr Einklang finden. Immer mehr Hochschulen bieten den Studierenden die Möglichkeit ein oder zwei Semester im Ausland zu verbinden. Für diese Möglichkeit des Auslandsstudiums (Study Abroad) entscheiden sich ziemlich viele. Was versprechen sich die Studenten von den Erfahrungen im Ausland? Es ist mit Sicherheit vor allem eine Chance die Sprachkenntnisse aufzubessern, eine andere Kultur besser zu verstehen, und andere Vorlesungen besuchen zu können. Blickt man auf die gewonnenen Erfahrungen im Ausland nach dem Studium zurück, so stellen viele fest: Der Auslandsaufenthalt was ein echter Karriere-Schub. Denn viele Unternehmen rechnen die gewonnenen Erfahrungen und die verbesserten Sprachkenntnisse den Absolventen sehr hoch an. Diese Erkenntnis ist mittlerweile bei den meisten Studenten durchgedrungen. So entschließen sich immer mehr ein Auslandssemester, ein Praktikum im Ausland zu machen, oder erste Berufserfahrungen im Ausland zu sammeln. Doch was gehört zu einer guten Vorbereitung auf einen Auslandsaufenthalt dazu?

Auslandskrankenversicherung für Studenten und Absolventen im Ausland

Für Studenten gilt in Deutschland ähnlich wie für Arbeitnehmer eine Kranken- und Pflegeversicherungspflicht. Die meisten Studenten sind in einer so genannten Familienversicherung über die Eltern oder Partner mitversichert. Doch wie verhält es sich mit dem Versicherungsschutz im Ausland? In vielen europäischen Ländern ist ein Schutz über die bestehende Krankenversicherung ein Schutz gegeben. Falls es ein Sozialversicherungsabkommen mit dem jeweiligen Reiseland gibt, dann sind die Leistungen der Krankenversicherung trotzdem nicht die gleichen wie in Deutschland, da hier bereits sehr hohe Standards gelten. In jedem Fall ist eine vorherige Information bei der eigenen Krankenkasse wichtig. Ein oder zwei Auslandssemester sind meist eine Angelegenheit für ein halbes oder 1 Jahr. Also ist eine zusätzliche Auslandskrankenversicherung oftmals unerlässlich.  In Online-Portalen werden die Leistungen der wichtigsten Auslandskrankenversicherer in Deutschland durch Tests miteinander verglichen. So ist für jeden Typ ein Vergleich gegeben und man muss sich die Informationen nicht selbst erarbeiten. Egal ob Langzeit-Auslandskrankenversicherung oder eine für einen kurzen Zeitraum. Hier gibt es Vergleiche von unterschiedlichen Paketen. Für Länder wie USA gibt es für Studenten oftmals spezielle Regelungen die zu beachten sind. Hier lohnt es sich die notwendigen Inforationen im Vergleichsportal abzuholen.

Schreibe einen Kommentar

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher keine Bewertungen)
Loading...