Aufnahmetest Ordinationsassistenz: Diese Aufgaben gilt es zu meistern

Geht es um die menschliche Gesundheit, sind die Unternehmen in Österreich erfreulicherweise ganz besonders gründlich. In jeglichen Berufen werden die Bewerber hier also genauestens unter die Lupe genommen und in verschiedenen Prüfungen erst einmal gründlich hinsichtlich ihres Könnens und Wissens überprüft. Der Aufnahmetest Ordinationsassistenz ist so eine Prüfung, die von den Bewerbern auf dem Weg in die berufliche Zukunft gemeistert werden muss.

Aufnahmetest Ordinationsassistenz

Ordinationsassistenz: Was mache ich dort eigentlich?

Die Ordinationsassistenten werden im Prinzip überall dort benötigt, wo Ärzte zu finden sind. Der Arbeitsplatz kann also beispielsweise eine ärztliche Ordination oder eine Gruppenpraxis sein. Gleichzeitig kommen aber auch Ambulatorien oder Sanitätsbehörden als mögliche Arbeitgeber in Frage. Der berufliche Alltag der Ordinationsassistenz besteht vor allem darin, als erster Ansprechpartner zum Beispiel für Patienten, aber auch für die Ärzte zu agieren. Somit handelt es sich um das Bindeglied zwischen Arzt und Patient, welches gleichzeitig aber auch bei verschiedenen Maßnahmen – zum Beispiel Blutuntersuchungen oder dem administrativen Bereich – unterstützt.

Achtung
Wir empfehlen dir für die Vorbereitung auf den Aufnahmetest unseren Online-Kurs, mit welchem du dein Training optimal erweitern kannst!

Aufnahmetest Ordinationsassistenz: So sieht der Eignungstest aus

Bevor du dich um die Aufnahmeprüfung des jeweiligen Unternehmens oder der jeweiligen Einrichtung kümmerst, solltest du erst einmal prüfen, ob du die generellen Einstellungsvoraussetzungen deines vielleicht zukünftigen Arbeitgebers erfüllen kannst. Nur wenn das der Fall ist, lohnt sich das Einreichen der Bewerbungsunterlagen. Damit du dir aber auch schon einmal einen Eindruck vom Aufnahmetest Ordinationsassistenz verschaffen kannst, haben wir ein die möglichen Aufgabenbereiche für dich einmal aufgeführt:

  • Fachliche Fähigkeiten
  • Sprachliche Fähigkeiten
  • Logisches Denken
  • Mathematische Fähigkeiten
  • Konzentration
  • Merkfähigkeit
  • Persönlichkeitstest

Aufnahmetests im Bereich der Medizin können in keinem Fall als überdurchschnittlich leichte Herausforderungen bezeichnet werden. Ganz im Gegenteil: Die Aufgaben haben es durchaus in sich, zudem musst du dein Wissen in gleich mehreren Bereichen unter Beweis stellen. Nicht vergessen solltest du zudem natürlich, dass abgesehen vom schriftlichen Aufnahmetest auch noch ein Vorstellungsgespräch oder andere Hürden auf dich warten können.

Tipp
Wir raten dir auf jeden Fall zu einer intensiven Vorbereitung. Je früher du mit dieser beginnst, desto besser ist dies für deine Leistungen im Test

Fazit: Vorbereiten und erfolgreich teilnehmen

In der Ordinationsassistenz bist du im beruflichen Alltag für die Gesundheit von Menschen zuständig und solltest dahingehend natürlich auch bestens geschult und ausgebildet sein. Ob du die generellen Voraussetzungen für die Arbeit in diesem sensiblen Bereich mitbringst, wird im Aufnahmetest Ordinationsassistenz herausgefunden. Dieser Test ist enorm vielseitig und wird dir einiges abverlangen. Mit der richtigen Vorbereitung solltest du aber keine ganz große Mühe haben und die Aufgaben recht problemlos meistern können.



 

Bildquellen

  • Aufnahmetest Ordinationsassistenz: Pixabay
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher keine Bewertungen)
Loading...