Aufnahmetest LMU: So sieht der Eignungstest der Hochschule aus

Die Ludwig-Maximilians-Universität in München, kurz LMU, ist eine der traditionellsten Hochschulen in ganz Deutschland. Aber nicht nur das: Die LMU hat in ihrer Historie auch bereits den einen oder anderen ganz großen Wissenschaftler hervorbringen können. Auch heute noch gelten die Studenten an der Universität als enorm qualifiziert, was sicherlich auch mit dem Aufnahmetest LMU zu tun hat. Dieser muss nämlich für nahezu jeden Studiengang durchlaufen werden und wird dabei in ganz unterschiedlichen Arten durchgeführt.

Aufnahmetest LMU

LMU München: Hochschultradition im Süden Deutschlands

Die LMU München ist eine der ältesten Hochschulen in Deutschland und feierte mit der Gründung im Jahre 1472 bereits vor einigen Jahren ihr 500. Jubiläum. Einst gegründet von Herzog Ludwig IX in Ingolstadt, befindet sich die LMU heute mitten im Stadtzentrum der bayerischen Landeshauptstadt und bietet hier Platz für rund 50.000 Studierende, wobei gut 15 Prozent aller Studenten und Studentinnen online im Ausland an der Universität studieren. Für die richtige Ausbildung sorgen in den 18 Fakultäten der Hochschule über 700 Professorinnen und Professoren, gleichzeitig stehen rund 190 verschiedene Studiengänge zur Verfügung: Von BWL über Mathematik bis zum Master Pädagogik, Soziologie oder Informatik ist hier alles möglich.

Achtung
Der Aufnahmetest entscheidet darüber, ob du zum Studium an der LMU zugelassen wirst. Aus diesem Grund solltest du dich auf den Eignungstest gut vorbereiten und für dein Training unseren Online-Kurs nutzen!

Auswahltest LMU: Das musst du zum Eignungstest LMU München wissen

Der LMU Studienkolleg Aufnahmetest dient dazu, herauszufinden, ob du für deinen gewünschten Studiengang auch geeignet. Bereits in der Natur der Sache liegt in diesem Fall also, dass die Inhalte im Einstellungstest nicht immer als identisch bezeichnet werden können. Der Englisch Aufnahmetest behandelt also zum Beispiel ganz andere Dinge als der Eignungstest VWL LMU oder der Eignungstest BWL LMU – soweit eigentlich klar. Darüber hinaus können sich aber nicht nur die Inhalte der Tests unterscheiden, sondern auch deren Formen. So werden die Auswahltests für einige Studiengänge zum Beispiel in Form von mündlichen oder schriftlichen Prüfungen durchgeführt. Für andere Studiengänge werden wiederum nur deine Bewerbungsunterlagen gründlich geprüft. Damit du dir trotzdem schon einmal einen Eindruck von den Aufgaben und Prüfungen im Auswahltest LMU verschaffen kannst, haben wir im Folgenden einmal die möglichen Aufgabenbereiche aufgeführt:

  • Fachbezogenes Wissen
  • Allgemeinbildung
  • Mathematische Fähigkeiten
  • Sprachliche Fähigkeiten
  • Logisches und räumliches Denkvermögen
  • Konzentrationsfähigkeit
  • Merkfähigkeit
Tipp
Über die genauen Inhalte und Termine für den Einstellungstest für deinen gewünschten Studiengang kannst du dich auf der Webseite der LMU bequem informieren.

Richtig vorbereiten: Für den Aufnahmetest LMU üben

Schon ein Blick auf die zahlreichen Themenbereiche verrät, dass der Auswahltest LMU als enorm umfangreich bezeichnet werden kann. Hier wird dir eine Vielzahl von Fragen gestellt, die du so korrekt wie nur möglich beantworten musst. Möglich ist das in der Regel nur, wenn du dich gut und intensiv auf deinen Auswahltest vorbereitest. Speziell das Internet ist hierbei eine große Hilfe, denn du kannst die Fragen aus dem Auswahlverfahren problemlos in einer Testversion durchgehen. Hier lernst du die unterschiedlichen Themenbereiche kennen und kannst dich zumindest schon einmal mit der Art der Fragestellungen vertraut machen. Darüber hinaus helfen aber auch Notizen und Unterlagen aus deiner Schulzeit in vielen Fällen weiter. Aufgeführt sind hier zum Beispiel Rechen- oder Rechtschreibregeln, die im Alltag vielleicht ein bisschen in Vergessenheit geraten sind – und die können so noch einmal aufgefrischt werden. Um sicherzustellen, dass du wirklich alle Themenbereiche in deiner Vorbereitung abdecken kannst, solltest du mit dem Training für den Aufnahmetest LMU zudem frühzeitig beginnen.

Achtung
Der Auswahltest ist eine unumgängliche Hürde auf dem Weg zum Studium. Du musst hier also definitiv gute Leistungen zeigen, wenn du dir einen Studienplatz an der LMU sichern möchtest.

Fazit: Aufnahmetest als letzte große Hürde

Der Ruf der LMU München ist hervorragend und so bewerben sich Jahr für Jahr deutlich mehr Studenten, als Studienplätze an der Universität vorhanden sind. Die Hochschule muss sich dementsprechend für die besten Bewerber entscheiden und filtert diese unter anderem mit dem Aufnahmetest für den jeweiligen Studiengang heraus. Dabei gibt es teilweise enorme Unterschiede zwischen den Varianten des Aufnahmetests, denn nicht in allen Fällen muss eine mündliche oder schriftliche Prüfung durchlaufen werden. Ist dies aber der Fall, solltest du dich unbedingt intensiv auf die Aufgaben in deinem Aufnahmetest vorbereiten. Du bekommst nur diese eine Chance, um zu überzeugen – und die solltest du natürlich auch nutzen.



 

Bildquellen

  • Aufnahmetest LMU: Pixabay

Wir bringen Lernen auf ein neues Level!

Die Plakos Akademie hat bereits tausende Bewerber erfolgreich auf Einstellungstests vorbereitet und bei der persönlichen Weiterentwicklung unterstützt.