Abschlussprüfung Immobilienkaufmann/frau: Das musst du wissen und beachten

Immobilien gelten als sichere Wertanlage und ermöglichen rund um den Verkauf, die Vermietung oder die Renovierung zahlreiche berufliche Möglichkeiten. Einer davon ist die Arbeit als Immobilienkaufmann/frau. Hierbei handelt es sich um eine klassische duale Ausbildung, welche mit der Abschlussprüfung Immobilienkaufmann/frau beendet wird. Da sich um diese Prüfung eine Menge Mythen ranken, haben wir uns die Prüfungsanforderungen und Inhalte für dich einmal etwas genauer angesehen.

Abschlussprüfung Immobilienkaufmann/frau

Zwischenprüfung während der Ausbildung nicht vergessen

Bevor wir uns voll und ganz den Prüfungsfragen der Abschlussprüfung widmen, wollen wir dich noch einmal kurz daran erinnern, dass noch eine weitere Prüfung auf dich wartet: Die Zwischenprüfung. Diese findet bereits während deiner Ausbildung statt und dient vor allem als Kontrolle deines Wissens. Selbst wenn du diese Prüfung in den Sand setzt, kannst du deinen Abschluss also noch immer meistern. Du solltest eine schwache Zwischenprüfung allerdings als gehörigen „Warnschuss“ sehen und die Zeit bis zur Abschlussprüfung mit dem Training und der Vorbereitung sinnvoll nutzen.

Achtung
Optimal vorbereiten kannst du dich auf die Abschlussprüfung mit unserem Online-Kurs!

Abschlussprüfung Immobilienkaufmann/frau: Das kommt dran

Selbstverständlich stehen in der Abschlussprüfung Immobilienkaufmann/frau nur Themen auf dem Programm, die du innerhalb deiner Ausbildung kennengelernt hast. Vorgegeben werden diese durch den Ausbildungsrahmenplan. Generell solltest du zur Abschlussprüfung wissen, dass es sich hierbei um eine mündliche und eine schriftliche Abschlussprüfung handelt. Möchtest du die Prüfung bestehen, musst du in beiden Prüfbereichen einen guten Eindruck hinterlassen. Gelingt dir das bei der schriftlichen Prüfung nur bedingt, kann zudem eine mündliche Ersatzprüfung durchlaufen werden.

Schriftliche Abschlussprüfung

Die schriftliche Abschlussprüfung erstreckt sich in aller Regel über einen Zeitraum von zwei Tagen. Insgesamt drei verschiedene Prüfungsbereiche stehen dir dabei bevor:

  • Immobilienwirtschaft
  • Kaufmännische Steuerung und Dokumentation
  • Wirtschafts- und Sozialkunde

Die Prüfungszeit der einzelnen Bereiche variiert. Im Falle der Immobilienwirtschaft sind es rund 180 Minuten, bei der kaufmännischen Steuerung 90 Minuten und im Bereich der Wirtschafts- und Sozialkunde 60 Minuten. Am ersten Testtag findet deshalb normalerweise nur die Prüfung zur Immobilienwirtschaft statt.

Gut zu wissen
Auf der Webseite der IHK kannst du dich darüber informieren, welche Hilfsmittel bei der IHK Prüfung zugelassen sind – oder eben auch nicht.

Mündliche Abschlussprüfung

Genau wie den Termin für die schriftliche Abschlussprüfung, teilt dir die IHK auch den Termin für die mündliche Abschlussprüfung rechtzeitig mit. Hierbei handelt es sich um ein Beratungs- bzw. Fachgespräch, welches zwischen dir und der Prüfungskommission geführt wird. In der Regel bekommst du eine gewisse Vorbereitungszeit für das jeweilige Thema, anschließend sollte die eigentliche Aufgabe nach rund 20 bis 30 Minuten erledigt sein.

Fazit: Mit dem Abschluss endlich durchstarten

Die Immobilienbranche hat lange Zeit darunter gelitten, dass der Handel mit Immobilien im Prinzip für jeden Menschen zugänglich ist. Umso besser bist du in der Branche dran, wenn du deine Fähigkeiten und Kenntnisse ganz offiziell mit einer abgeschlossenen Ausbildung vorweisen kannst. Hierfür musst du allerdings nicht nur einfach die Ausbildung durchlaufen. In der Zwischenprüfung wartet bereits eine kleine Hürde, die deutlich größere ist aber die Abschlussprüfung. Diese wirst du mündlich und schriftlich nur meistern können, wenn du dich gut und rechtzeitig vorbereitest. Die Mühe lohnt sich aber, denn deinem Traumjob bist du nach einer erfolgreichen Prüfung zum Greifen nahe. Weitere Infos zum Einstellungstest für Immobilienkaufleute findest Du hier.



 

Bildquellen

  • Abschlussprüfung Immobilienkaufmann: Pixabay

Wir bringen Lernen auf ein neues Level!

Die Plakos Akademie hat bereits tausende Bewerber erfolgreich auf Einstellungstests vorbereitet und bei der persönlichen Weiterentwicklung unterstützt.