gepedu Berufstest - Rabattaktion für plakos Nutzer

Bei plakos stellen wir hin und wieder Berufstests anderer Seiten vor. Dieses mal haben wir uns den Berufstest von gepedu näher angeschaut. Wir berichten über unsere Erfahrungen zum Test und geben euch am Ende die Möglichkeit den Test selbst einmal durchzuführen.

Schüler und diejenigen mit Berufserfahrung haben bei gepedu unterschiedliche Berufstests zur Auswahl – die Fragen im Test sind auf die jeweilige Zielgruppe abgestimmt. Bei den Schülern gibt es einen Test für Abiturienten und einen für Schüler der Haupt- und Realschulen.

Was kostet der Test und was bekommt man dafür
Wir haben uns den gepedu Berufstest BOT ST, also den Test für Schüler mit Abitur, genauer angeschaut. Der Berufstest selbst ist kostenlos. Jeder Teilnehmer erhält eine kostenlose Auswertung über die eigenen beruflichen Kompetenzen und Ziele. Kostenpflichtig sind danach Zusatzleistungen wie ein ausführliches Gutachten zu den Testergebnissen oder ein Zertifikat, welches später der Bewerbungsmappe beigefügt werden kann. Das Gutachten ist relativ umfangreich (ca. 10-15 Seiten). Es fasst die beruflichen Interessen zusammen, zeigt die Top 5 Interessensbereiche auf, nennt die persönlichen Kompetenzen und die daraus resultierenden passenden Berufsfelder. Der Preis für das Gutachten ist mit 23,90 EUR recht überschaubar. Möchte man nur die Berufsvorschläge zum eigenen Kompetenzprofil erhalten, kann beispielsweise eine Berufsrecherche in einer umfangreichen Berufsdatenbank sinnvoll sein. Hier werden anhand eines Matchingverfahrens rein die eigenen Kompetenzen mit den geforderten Kompetenzen aus dem Anforderungsprofil der Berufe abgeglichen. Der Preis allein für das Berufsmatching liegt bei 17,90 EUR, für das Zertifikat bei 12,90 EUR.

Wie läuft der Berufstest ab
Ähnlich wie im plakos Berufstest sind bei gepedu eine Menge Fragen zu beantworten. Kein Wunder, denn je mehr Fragen man zur eigenen Persönlichkeit, den beruflichen Vorstellungen, das Privatleben, oder über die persönlichen Ziele beantwortet, desto besser kann der Computer die eigenen Kompetenzen herausfiltern und am Ende mit den bestehenden Berufsprofilen abgleichen. Bevor es zu den Fragen geht, müssen noch die Nutzungsbedingungen akzeptiert und die E-Mail Adresse hinterlegt werden. Die Angabe der E-Mail Adresse ist zwar keine Pflicht, macht aber durchaus Sinn, denn die Auswertung wird später per E-Mail zugesandt. Dann geht es schon los mit den Fragen zur Persönlichkeit. Lasst euch nicht erschrecken von der Vielzahl an Fragen. Hat man erst einmal 20 Fragen beantwortet, fallen einem die nächsten Aufgaben viel leichter. Positiv ist, dass der Test zwischendurch unterbrochen werden kann, um ihn zu einem späteren Zeitpunkt fortzuführen. Möchte man den kompletten Test auf einmal machen, sollte man sich ca. 45 Min. Zeit nehmen. Nach den Fragen zur Persönlichkeit werden Fragen zur Arbeit, Freizeit und Familie und den eigenen Zielen gestellt. Zum Schluss macht man einige persönliche Angaben. Sind alle Fragen beantwortet, wird schon am nächsten bzw. übernächsten Tag der Link zur kostenlosen Auswertung per E-Mail zugeschickt. Dort kann man bei Bedarf die vorher erwähnten Zusatzleistungen bestellen.

Rabattaktion
Im Zeitraum von Jan 2014 bis 15. Januar 2015 gab es durch unsere Kooperation mit gepedu einen Rabatt für plakos Nutzer von 20 %. Mittlerweile ist die Aktion abgelaufen. Falls es wieder eine solche Aktion gibt, werden wir an dieser Stelle darüber berichten.

Hier geht es zu den gepedu Tests:

Kontakt | Impressum | © 2017 plakos - berufliche und persöliche Entwicklung